Kontakt

Spezielle Zielgruppen


Spin-offs aus dem Hochschulbereich

Speziell für die Planung und Umsetzung von Spin-offs von Studierenden, Absolventen und Wissenschaftlern bieten die Hochschulen umfassende Beratung an. Die Unterstützung beginnt im Vorfeld der Unternehmensgründung, umfasst den Geschäftsaufbau einschließlich der Finanzierung sowie die Beantragung hochschulspezifischer Förderprogramme.

Beratung für Freie Berufe

Die Gründungsberatung des Instituts für Freie Berufe (IFB) behandelt die Besonderheiten der Niederlassung in einem Freien Beruf und alle Fragen zur Gründung einer freiberuflichen Tätigkeit.


Technologieorientierte Gründungen

BayStartUP ist die vom Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie und der Wirtschaft geförderte Institution für Gründung, Finanzierung und Wachstum in Bayern.
BayStartUP unterstützt Unternehmer in der Startphase und begleitet sie auf dem Erfolgsweg weiter. Startup-Investoren profitieren von der breiten Auswahl an innovativen Unternehmen.
Die Leistungen sind kostenfrei. Das Netzwerk ist außerdem Veranstalter des Businessplanwettbewerbs Nordbayern.


Existenzgründung durch Frauen

Frauen gründen und führen zwar noch immer seltener ein Unternehmen als Männer, aber ihr Anteil ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Wir haben eine Auswahl an Beratungsangeboten und Hilfen speziell für Existenzgründerinnen zusammengestellt.


Gründungen im Bereich Kultur- und Kreativwirtschaft

Das Bayerische Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft ist bayernweit Anpsrechpartner für die spezifischen Bedarfe der Kultur- und Kreativwirtschaft. Das Zentrum bietet kostenfreie Beratungsgespräche, Workshops und Veranstaltungen rund um die Themen der Gründung und Unternehmensentwicklung sowie Innovation, Internationalisierung und Zugang zu Finanzierungen an.


Unternehmen mit Migrationshintergrund

Seit vielen Jahren gibt es in Nürnberg Unternehmer/innen mit Migrationshintergrund. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg der Stadt Nürnberg. Deshalb bietet ihnen die Wirtschaftsförderung Nürnberg ein spezielles Serviceangebot an.

Außerdem stehen die lokalen Unternehmensverbände mit Rat und Tat zur Verfügung.


Unternehmensnachfolge/-übernahme

Eine Nachfolge muss gründlich vorbereitet werden – sogar wenn ein enger Familienangehöriger das Unternehmen übernimmt. Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie stellt Informationen speziell für Übernehmer als auch Übergeber von Unternehmen zur Verfügung.

Wenn Sie ein bestehendes Unternehmen übernehmen möchten, können Sie in der nexxt-change Unternehmensbörse, der größten Betriebsbörse in Deutschland, nach entsprechenden Angeboten suchen. nexxt-change ist eine Gemeinschaftsinitiative von BMWi, KfW, DIHK und ZDH sowie BVR und DSGV.

Ihr Ansprechpartner bei der Wirtschaftsförderung Nürnberg

Theresienstraße 9

90403 Nürnberg


Team RATHAUS DIREKT

Telefon: +49 (0)911 / 231 - 62 61

Telefax: +49 (0)911 / 231 - 27 62

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=25820>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/wirtschaft/spezielle_zielgruppen.html>