Kontakt

Das Berufsintegrationsjahr (BIK)

Berufsvorbereitungsjahr B6

1. Tätigkeitsprofil und Ziele

Vollschulische Berufsintegrationsklasse

Die BIK richtet sich an Berufsschulpflichtige Asylbewerber und Flüchtlinge (unabhängig vom Aufenthaltsstatus) mit Sprachdefiziten, ohne in Deutschland erworbenen Schulabschluss sowie an andere berufsschulpflichtige Migranten mit entsprechenden Voraussetzungen.

Die Zuteilung der Schüler/Schülerin in die Klasse(n) erfolgt ausschließlich über das Team Berufsintegration beim Amt für berufliche Schulen der Stadt Nürnberg.
Der Unterricht findet an 5 Tagen in der Beruflichen Schule 6 (B6) statt. Der Unterricht und die Betreuung der Schüler*innen erfolgt vollständig durch Lehrkräfte der B6. Der Sozialpädagoge an der Schule hilft bei der beruflichen Orientierung und in schwierigen Situationen im Praktikum.
Im Laufe des Schuljahres erwerben die Schüler*innen vielfältige Einblicke in die Praxis:

  • Sie betreiben fortlaufend die schuleigene Juniorfirma, den BVJ-Shop.
  • Sie absolvieren insgesamt 4 Wochen Pflichtpraktikum pro Schuljahr, aufgeteilt auf mehrere Praktikumsblöcke.
  • Sie arbeiten in den entsprechenden Werkstätten und Fachräumen.

Ziele der Berufsintegrationsklasse(n)

  • Sprachliche Förderung
  • Förderung der Ausbildungs- und Berufsreife
  • Stärkung der Chancen auf dem Ausbildungsmarkt (Ziel: Ausbildungsvertrag)
  • Erwerb von berufsfeldbezogenem Grundwissen
  • Förderung der kulturellen und religiösen Kenntnisse/Werte der Bundesrepublik Deutschland
  • Förderung der Kenntnisse zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland
  • Erlangung des Mittelschulabschlusses (bei Erfüllung von gewissen Voraussetzungen)

2. Organisation und Stundentafel

UnterrichtsformDauerBeschreibung
Vollzeit1 Jahr30 Wochenstunden an 5 Berufsschultagen

Informationen zu Unterrichtsfächern

Gegenstand des Unterrichts sind folgende Lernbereiche:

  • Berufliche Handlungsfähigkeit
  • Politik und Gesellschaft
  • Lebensgestaltung
  • Mathematik
  • Medienwelten
  • Deutsch

3. Prüfungen

Es findet im 2. Schulhalbjahr eine Schulaufgabe über den Jahresstoff in Deutsch und Mathematik statt. Die Noten des Schuljahres, aber auch der regelmäßige Schulbesuch, sind entscheidend für den erfolgreichen Besuch einer Berufsintegrationsklasse und die Erlangung des Mittelschulabschlusses.

Berufliche Schule 6

Berufsvorbereitung und Berufsintegration

Äußere Bayreuther Straße 8

90491 Nürnberg


Frau StDin Böschen

Mitarbeiterin der Schulleitung


Telefon: 09 11 / 2 31-87 77

Telefax: 09 11 / 2 31-87 81

<<>>

Frau März

Sekretariat


Telefon: 09 11 / 2 31-87 77

Telefax: 09 11 / 2 31-87 81

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Mehr zum Thema

Ansprechpartner/ -innen

  • Kontakt<https://cms1.stadt.nuernberg.de/internet/berufsschule_6/bik.html>

Frau StDin Böschen (Mitarbeiterin d. Schulleitung)

Frau Kucharz (Sekretariat), Tel. 09 11 / 2 31 - 87 77

Bachelor Professional in Wirtschaft

  • Logo Fachakademie<https://cms1.stadt.nuernberg.de/internet/fachakademie_wirtschaft/>

Bachelor Professional in Technik

  • Fachschule Druck/Medien<https://cms1.stadt.nuernberg.de/internet/fachschule_druck_medientechnik/>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_6/bik.html>