Kontakt

Das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ)

Berufsvorbereitungsjahr B6

1. Tätigkeitsprofil und Ziele

Das vollschulische Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) an der Beruflichen Schule 6 (B6) richtet sich an berufsschulpflichtige Jugendliche ohne Ausbildungsplatz. Die Schüler/Schülerinnen des BVJ's können berufsfeldbezogene Grundkenntnisse er-werben und ihre Ausbildungsreife stärken. Nach ihrer Anmeldung werden die Bewerber/Bewerberinnen, ab Juni, zu einem Eignungsgespräch an die B6 eingeladen.
Zusätzlich zum Unterricht müssen alle Schüler/Schülerinnen in der Regel vier 2-wöchige Praktika absolvieren. Diese Praktika haben vielen bisherigen BVJ-Absolventen/-innen einen Einstieg in eine Berufsausbildung eröffnet. Der Besuch des schuleigenen BVJ-Shops (Juniorfirma) im Berufsbildungszentrum ist ebenfalls verpflichtend. Hierüber wird ein zusätzliches Zeugnis/Zertifikat, das auch die Chancen auf einen Ausbildungsplatz verbessern soll, ausgestellt.

Eine Vorbereitung für den qualifizierenden Mittelschulabschluss findet im BVJ der B6 nicht statt!

Ziele des Berufsvorbereitungsjahres

  • Verbesserung der Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Förderung von Schlüsselqualifikationen, Lern- und Arbeitstechniken, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit
  • Selbsterprobung der erforderlichen Fähigkeiten für einen Beruf innerhalb eines Berufsfeldes
  • Falls kein Ausbildungsverhältnis angeschlossen wird, ist mit dem erfolgreichen Besuch des BVJ's auch die Berufsschulpflicht erfüllt
  • Mit dem erfolgreichen Abschluss des BVJ's wird der Hauptschulabschluss/Mittelschulabschluss erreicht.

2. Organisation und Stundentafel (Änderungen vorbehalten!)

UnterrichtsformStunden/TageUnterrichtszeiten
1 Jahr in Vollzeit30 Wochenstunden
5 Berufsschultage/Woche
i. d. R. 8.15 - 13.15 Uhr

Informationen zu Unterrichtsfächern

Fachlicher Unterricht

Einzelhandelsprozesse
Kundenorientiertes Verkaufen
Wirtschaftsrechnen
Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
Datenverarbeitung
Textverarbeitung
Gestaltung und Dekoration
Kommunikation

Allgemeiner Unterricht

Religionslehre/Ethik
Deutsch
Englisch
Sport

3. Prüfungen

Es findet keine Abschlussprüfung statt. Die Noten des Schuljahres, aber auch ein regelmäßiger Schulbesuch entscheiden über das Bestehen des BVJ's.

Berufliche Schule 6

Berufsvorbereitung und Berufsintegration

Äußere Bayreuther Straße 8

90491 Nürnberg


Frau OStRin Böschen

Mitarbeiterin der Schulleitung


Telefon: 09 11 / 2 31-87 77

Telefax: 09 11 / 2 31-87 81

<<>>

Frau Schmitt

Sekretariat


Telefon: 09 11 / 2 31-87 77

Telefax: 09 11 / 2 31-87 81

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Mehr zum Thema

Interner Link: Kulturhauptstadt Europas 2025. Wir bewerben uns!

Ansprechpartner/-innen

  • Kontakt<http://cms1.stadt.nuernberg.de/internet/berufsschule_6/bvj.html>

Frau OStRin Böschen (Mitarbeiterin d. Schulleitung)

Frau Schmitt (Sekretariat), Tel: 09 11 / 2 31 - 87 77

Berufsschule Plus an der B6

  • Berufsschule Plus<https://cms1.stadt.nuernberg.de/internet/berufsschule_6/berufsschuleplus.html>

Ausbildung und Fachabitur

Fachakademie für Wirtschaft

  • Fachakademie für Wirtschaft<https://cms1.stadt.nuernberg.de/internet/fachakademie_wirtschaft/>

Staatlich geprüfte/-r Betriebswirt/-in

Fachschule für Druck- u. Medientechnik

  • Fachschule für Druck-/Medientechnik<https://cms1.stadt.nuernberg.de/internet/fachschule_druck_medientechnik/>

Staatlich geprüfte/-r Druck-/Medientechniker/-in

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_6/bvj.html>