Kontakt

Die Schülermitverantwortung (SMV) an der B6

Wer oder was ist die SMV?

Die SMV (Schülermitverantwortung) ist ein Zusammenschluss aus Klassensprechern, Tages- und Schülersprechern sowie den Verbindungslehrern und kümmert sich mit freiwilligen Mitgliedern um die Belange der Schülerinnen und Schüler an der B6. Wir vertreten Eure Wünsche und Anregungen, um ein harmonisches und lernförderliches Schulklima zu schaffen. Daher lautet unser Motto: „Wir sprechen für Euch!“

Verbindungslehrer:
Seit dem Schuljahr 2020/2021 setzen sich für Euch die Verbindungslehrer Frau Lena Angermann und Frau Saskia Schaborak für Euch als Schnittschnelle zwischen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Schulleitung und Ausbildern ein.

Ihr erreicht uns unter folgenden Email-Adressen:

StRin Lena Angermann

Telefon: 09 11 / 2 31- 87 80

<<>>

StRin Saskia Schaborak

Telefon: 09 11 / 2 31- 87 80

<saskia.schaborak@schulen.nuernberg.de>

Projekte unserer SMV


Laufende Projekte

Kampagne Fairtrade Schools

Kampagne Fairtrade Schools

Unser großes Ziel für dieses Schuljahr ist es, Fairtrade Schule zu werden.
Dazu hat die SMV im Rahmen der diesjährigen digitalen SMV-Tagung ein Gründungsprotokoll ausgefüllt, indem neben Lehrkräften, die Schülerinnen und Schüler in der Mehrzahl vertreten sind.
Bislang wurden schon einige Ideen ausgearbeitet, wie beispielsweise ein Gewinnspiel an der Schule, bei dem es zahlreiche faire Preise zu gewinnen gibt. Auch bietet unser BVJ-Shop seit Beginn des Schuljahres faire Ware an und im Unterricht soll das Thema Fairtrade vermehrt Einzug erhalten.

Verrückt? Na und! – Seelisch fit in Schule und Ausbildung

So heißt das Präventionsprogramm, das wir seit dem Schuljahr 2019/20 dank des Gesundheitsamts der Stadt Nürnberg unseren Schülerinnen und Schülern anbieten können.
Das Modellprojekt möchte dabei das nationale Gesundheitsziel „Gesund aufwachsen“ und „Depressive Erkrankungen verhindern“ umsetzen.
Der Workshop wird von zwei Trainern begleitet, die sich aus einem Fachexperten, wie beispielsweise einem Sozialpädagogen und einem persönlichen Experten (ein Mensch, der eine seelische Krise gemeistert hat) zusammensetzen.

Spende Dein Pfand

Spende Dein Pfand!

„Spende dein Pfand!“ so lautet seit dem Sommer 2020 das Motto des Projekts der SMV. Auf Initiative einiger Schülerinnen und Schüler unserer Schulfamilie haben wir Kontakt zu den Straßenkreuzern und der mudra aufgenommen, um das Projekt an unsere Schule zu holen. Nachdem die 1. Spendentonne im Juni 2020 aufgestellt wurde, werden nun im laufenden Schuljahr weitere Tonnen folgen. Wir möchten unserem Förderverein an dieser Stelle ganz herzlich danken, der die Anschaffungskosten der Spendentonne übernommen hat und freuen uns über jeden einzelnen, der dieses Projekt zu einem Erfolg werden lässt.

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Durch Initiative der SMV der B6 Nürnberg wurde unsere Schule im Juli 2016 Teil des Netzwerks „SOR-SMC“. „SOR-SMC“ bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten, indem sie sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden. Es handelt sich um das größte Schulnetzwerk in Deutschland. Ihm gehören über 2.000 Schulen an, die von rund einer Million Schülerinnen und Schülern besucht werden. Seit dem Schuljahr 2016/2017 arbeiten wir im Rahmen von SOR-SMC mit dem Projekt HEROES Nürnberg zusammen.

SMV Projekt HEROES

HEROES

HEROES Nürnberg ist ein Projekt, in dem sich postmigrantische Jugendliche gegen die Unterdrückung im Namen der Ehre und für Gleichberechtigung und Gleichstellung von allen Menschen engagieren, um im Alltag und in der Gesellschaft etwas zu verändern.
Die Zusammenarbeit mit HEROES haben wir im Rahmen von SOR-SMC initiiert. Die Workshops finden ganzjährig in unseren Klassen statt.

Abgeschlossene Projekte


ADAC Sicherheitstraining im Verkehr (SJ 2017/2018)

Am 15.05.2018 führte der ADAC an unserer Schule mit vier auserwählten Schulklassen einen Workshop zum Thema „Sicherheitstraining im Verkehr“ durch.
Inhalt dieses Workshops war es, zu demonstrieren, wie sich Alkoholauf den Körper und die Orientierung auswirkt.
Das ADAC- Team war mit Rauschbrillen verschiedenster Stärken ausgestattet.
Zur Einführung in das Thema wurde durch eine kleine Fragerunde ermittelt, wer schon einmal mit Trunkenheit Erfahrung gemacht hat.
Um zu sehen, wie der Körper auf solch eine Beeinflussung reagiert, war es unsere Aufgabe, mit den Rauschbrillen durch einen aufgestellten Parcour zu laufen und danach eine Münze vom Boden aufzuheben.
Bei diesem Experiment sah man sofort, wie sich die Orientierung und der Gleichgewichtssinn der verschiedenen Testpersonen unter gespieltem Alkoholkonsum veränderte.
Am Ende des Workshops bekam man einen Fragebogen, den man dann gemeinsam mit einem ADAC- Mitarbeiter ausfüllte.Darauf folgte eine Feedback- Runde zum Workshop.
Insgesamt war das ein gelungener Workshop, den wir so mit gutem Gewissen weiterempfehlen können.

Die Klasse WEH 11 G

Willkommensfeier für Schüler der BIK-Klassen (SJ 2016/2017)

In der Weihnachtszeit spendeten die Klassen der B6 über 500 Euro für eine Willkommensfeier, im Rahmen derer bei Tee und Lebkuchen Kinogutscheine an jeden einzelnen Schüler und deren Klassenleiter-/innen überreicht wurden. Die Schülerinnen und Schüler hatten an diesem Tag unter anderem auch die Möglichkeit, andere Mitschüler der B6 bei verschiedenen Brettspielen kennenzulernen. Die Aktion war ein gelungener Teil zur Integration! Danke an alle Spender!

Unterschriftenaktion

Zur Verbesserung der technischen Ausstattung in unseren Klassenräumen wurden alle Klassen gebeten, sich mit ihrer Unterschrift zu beteiligen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die mitgemacht haben!

Vortrag des ZeroHero Unverpackt-Ladens an der B6

Im Rahmen der Umwelt- und Gesundheitswoche kamen einige Klassen in den Genuss eines Vortrags des ZeroHero Ladens. Thomas Linhardt, einer der Gründer des Unverpackt Ladens berichtete über sein tägliches Bemühen, dem Müll ein Ende zu setzen. Hierfür verkauft der Laden eine Vielzahl an Produkten für den täglichen Bedarf ohne Verpackung. Die Kunden bringen ihre eigenen (Mehrweg-)Behälter oder Dosen mit und können diese dort immer wieder auffüllen. So erhält man Bio-Ware zu einem erschwinglichen Preis, da die teueren Verpackungen wegfallen.
Die Schüler und Lehrer durften im Anschluss eifrig Fragen stellen und lauschten dem Vortrag mit großer Begeisterung.

Die SMV der B6

Lobby für Kinder e. V. - Spendenpokal (SJ 2016/2017)

In einem Zeitraum von 4 Wochen spendet jede Klasse einen freiwilligen Betrag für den Verein „Lobby für Kinder Nürnberg e. V. “. Dieser setzt sich vor Ort für benachteiligte Kinder ein. Es werden Projekte wie Schulfrühstück, Nachhilfeunterricht oder Bücherecken in Klassenzimmern gefördert. Die Gewinnerklasse wird im Rahmen der Scheckübergabe zu einem Frühstück in einem Nürnberger Hotel eingeladen. Die SMV bedankt sich schon jetzt im Namen des Vereins für Eure Spendenbereitschaft!

Valentinstag / Freundschaftstag (SJ 2016/2017)

Bei der Aktion konnten die Schüler Freundschaftskarten im BVJ-Shop erwerben und ausfüllen. In der Woche vom 13.02.-17.02.2017 wurden die Karten inklusive einer Rose an die jeweiligen Schüler verteilt.

LebeSchuleRespektvoll (SJ 2014/2015)

Eine Aktion des Landesschülerrates Bayern gegen Diskriminierung und Rassismus.
Die SMV der B6 beteiligte sich mit selbst gedrehten Videofilmen und thematisch gestalteten Zeitschriften.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_6/smv.html>