Kontakt

Bewohnerparkausweis

Voraussetzungen für einen Bewohnerparkausweis

Sie müssen in einem Bewohnerparkgebiet wohnen und dort mit Haupt- oder Nebenwohnung gemeldet sein.

Sie dürfen weder über eine Garage noch über einen Stellplatz verfügen.

Das Fahrzeug, auf das der Bewohnerparkausweis ausgestellt werden soll, muss auf Ihren Namen zugelassen sein oder ständig von Ihnen genutzt werden.


Erforderliche Unterlagen

  • Gültiger Ausweis / Pass
  • Zulassungsbescheinigung I des betroffenen Fahrzeugs
  • Gebühr (Auflistung siehe unten). Bitte beachten Sie, dass Zahlungen nur in bar oder mit EC-Karte möglich sind. Zahlungen mit Kreditkarte können nicht akzeptiert werden.
  • Möchten Sie die Beantragung von einer anderen Person vornehmen lassen, ist eine formlose Vollmacht unterschrieben mitzubringen, sowie der Personalausweis / Pass (gegebenfalls in Kopie) der Vollmacht gebenden Person vorzulegen.

Nähere Informationen finden Sie hier


Antragstellung Online

Am einfachsten und schnellsten erhalten Sie Ihren Bewohnerparkausweis über unser Online Angebot für die Beantragung von Bewohnerparkausweisen.

Hierbei werden von Ihnen alle relevanten Daten abgefragt sowie der Zahlungsvorgang unkompliziert abgewickelt. Weiterhin erhalten Sie eine entsprechende Rechnung nach Abschluss des Vorgangs zum Ausdrucken für Ihre Unterlagen.
Zusätzlich können Sie eine Schutzhülle für den Bewohnerparkausweis beantragen. Diese kostet 1,-- € und wird zusammen mit dem Bewohnerparkausweis zugesandt.

Bei einer Kennzeichen- und/oder Gebietsänderung ist eine Online Beantragung nicht möglich. In diesen Fällen ist eine Vorsprache im Amt unumgänglich.

Antragstellung bei persönlicher Vorsprache

Der Bewohnerparkausweis kann sofort ausgestellt werden, wenn Sie ihn persönlich beim Einwohneramt beantragen. Bei Vorsprache am Schalter brauchen Sie vorab keinen Antrag ausfüllen.

Verlängerung und Änderung

Auch für die Beantragung der Verlängerung eines Bewohnerparkausweises verweisen wir wie bei der erstmaligen Antragstellung auf unser Online Angebot. Diese ist frühestens einen Monat vor Ablauf der Gültigkeit möglich.

Bei einer Kennzeichen- und/oder Gebietsänderung ist zwingend der bisherige Bewohnerparkausweis vorzulegen. Eine Vorsprache im Amt ist in diesen Fällen erforderlich.

Bei Verlust erlischt die Bewohnerparkberechtigung bis zur Ausstellung eines neuen Bewohnerparkausweises.

Gültigkeit

Der Bewohnerparkausweis gilt wahlweise für ein Jahr oder zwei Jahre ab dem Tag der Ausstellung.

Ein bestehender Bewohnerparkausweis kann frühestens einen Monat vor Ablauf der Gültigkeit verlängert werden.

Ersatz bei Verlust

Ein verloren gegangener Bewohnerparkausweis kann ersetzt werden; hierbei ist eine persönliche Vorsprache erforderlich.

Bewohnerparkausweis und weitere GebührenregelungenDauerGebühr in Euro
Erstausstellung bzw. Verlängerungfür 1 Jahr30,- €
Erstausstellung bzw. Verlängerungfür 2 Jahre60,- €
Gebiets- bzw. Kennzeichenänderung10,- €
Neuausstellung bei Verlust bis zur Gültigkeit des bisherigen Dokuments10,- €

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/einwohneramt/bewohnerparken_neu.html>