Kontakt

Basisseite - Berufsschule 11

Deumentenstraße 1

F-Bau, Zi. 0216, 2. Stock

90489 Nürnberg

Benjamin Döß

Sozialpädagoge (M.A.)


Telefon 09 11 / 2 31-88 78

Telefax 09 11 / 2 31-88 57

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht :

Kontaktformular

Gaelle Laurent

Sozialpädagogin (B.A.)

F-Bau, Zi. 0217, 2. Stock


Telefon 09 11 / 2 31-88 60

Telefax 09 11 / 2 31-88 57

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht :

Kontaktformular

weitere Erreichbarkeit:

Telefon 0152 / 013 638 72

Aufgaben und Leistungen

Beratungsarbeit / einzelfallbezogene Hilfe

Prinzipiell unterliegt die Beratungsarbeit der Schweigepflicht, ist freiwillig und kostenlos

Schülerinnen und Schüler können sich an JaS wenden, ...

  • bei persönlichen, familiären, schulischen und beruflichen Problemen und Fragestellungen
  • bei Krisen und schwierigen Lebenssituationen
  • bei Lernproblemen bis hin zu Prüfungsangst
  • bei beruflicher Orientierung und Bewerbung
  • bei drohendem Ausbildungs-/Arbeitsplatzverlust
  • bei Fragen zu finanziellen Hilfen und Schulden
  • bei der Entwicklung eigener Lebensstrategien
  • bei Fragestellungen zur gelingenden Integration
  • für Unterstützung in den Bereichen Gesundheit, Schwangerschaft, Suchtproblematik
  • im Umgang mit Ämtern und Behörden

Eltern, Betreuer, Vormünder, o.ä. können sich an JaS wenden, …

  • bei familiären Problemen, z.B. beim Prozess der Ablösung vom Elternhaus
  • wenn Sie sich Sorgen um ihren Sohn/Tochter machen
  • um sich über andere Fachdienste und weitere Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren

Angebote der Bildung und Qualifizierung

(eigene Angebote sowie deren Organisation und Vermittlung)

  • zur beruflichen und persönlichen Orientierung in den Klassen
  • zur Förderung der Ressourcen, wie Sozial- und Selbstkompetenz
  • zur Förderung der Integration
  • Arbeit mit Schulklassen in Kooperation mit den Lehrkräften
  • Projektarbeit, z.B.: Einstiegstage – nachhaltige Willkommenskultur, Lernpaten
  • Unterstützung der SMV-Arbeit

Kooperation und Vernetzung

  • innerhalb der Schule mit Schulleitungen, Lehrkräften und Gremien
  • mit Ausbildungsbetrieben, Innungen, Kammern, überbetriebliche Ausbildungsstellen, etc.
  • mit Behörden und Einrichtungen außerhalb der Schule: ASD, Jobcenter, Gesundheitsamt, ISKA, Ausländerbehörde Ärzte, Polizei, Berufsberatung, Berufseinstiegsberater, Koordinierungsstelle SCHLAU, MSD an beruflichen Schulen, Sozialbehörden in Nürnberg und anderen Kommunen
  • Mitarbeit im pädagogischen Krisenteam der B 11
  • Mitgestaltung des Schullebens
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/jugendsozialarbeit/berufsschule_11_basis.html>