Kontakt

Die Angebote und Gruppen des Jugendtreff MAX für junge Menschen

Mittagskochen

Montags, mittwochs und freitags findet am Mittag für eine angemeldete Gruppe von Schülerinnen und Schülern der benachbarten Schulen ein Kochangebot statt. "Selberkochen statt jeden Tag Fastfood" lautet die Devise!

DIY or die - Selbermachen ist das Größte!

Im DIY-Workshop wird gesägt, gehämmert, geklebt, gemalt und gesprüht. Die jeweiligen Projekte zum Selbermachen werden von den beteiligten Kindern und Jugendlichen selbst gewählt. Jeden zweiten Donnerstag von 18 bis 20 Uhr kann jeder, der Lust hat, sich beteiligen. Es entstehen keinerlei Materialkosten und das Werk darf anschließend mit nach Hause genommen werden!

Aborea- das Pen & Paper-Rollenspiel

Die Rollenspielgruppe des Jugendtreff MAX besteht aus 5-7 Jugendlichen zwischen 14 und 16 Jahren. Sie schlüpfen in die Rolle von Heldinnen und Helden und bestehen miteinander gefährliche Abenteuer, die allein in der Fantasie stattfinden.
Jeden zweiten Donnerstag (im Wechsel mit DIY) wird von 18 bis 20 Uhr gewürfelt und gelacht und so mancher tollkühne Plan gelingt gemeinsam in der Heldengruppe.

Sport und Spiel

Seit 2014 wird im Stadtteil einmal monatlich in der Nacht von Freitag auf Samstag Mitternachtssport angeboten. In den Sommermonaten ist der Bollerwagen „MAXmobil“ regelmäßig im Stadtpark anzutreffen, ausgerüstet mit Sportgeräten wie Tischtennisschlägern und Slackline, Getränken und Musik.

Mobile Angebote

In regelmäßigen Abständen sind die Betreuerinnen und Betreuer des Jugendtreff MAX im Stadtteil Maxfeld unterwegs, um Kontakt mit Jugendlichen und Heranwachsenden aufzunehmen. Im virtuellen Raum kann man die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendtreff MAX unter dem Namen „Max Treff“ bei Facebook finden.

Selbstverwaltung

Junge Erwachsene ab 18 Jahren können Räume des Jugendtreff MAX selbständig nutzen, um sich außerhalb der Öffnungszeiten und am Wochenende zu treffen.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/jugendtreff_max/gruppen.html>