Kontakt

Netzwerkpartner und Mitwirkende

Im Rahmen der Seniorennetzwerke kooperieren unterschiedliche Träger und Institutionen.

Dies sind Wohlfahrtsverbände, Kirchengemeinden, Seniorentreffs, ambulante Pflegedienste, Beratungsstellen, Vertreterinnen und Vertreter des Sozialpädagogischen Fachdienstes, des Pflegestützpunkts und des Gesundheitsamts, Seniorenclubs, Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen, Wohnprojekte, Kliniken, stadtteilübergreifende Einrichtungen wie das Netzwerk Demenz Nürnberg der Angehörigenberatung e.V. Nürnberg oder gesundheitsorientierte Dienstleister (wie Apotheken, Physiotherapie- oder Arztpraxen u.v.m). Auch der Stadtseniorenrat beteiligt sich aktiv an der Quartiersarbeit der Seniorennetzwerke.

Darüber hinaus wirken Organisationen außerhalb der Altenhilfe mit. Hierzu gehören etwa Wohnungsgesellschaften, das Zentrum Aktiver Bürger (ZAB), der Verein für Menschen mit Körperbehinderung Nürnberg e.V., Kultur- und Bildungseinrichtungen, Bürgervereine und –initiativen oder Stadtteilzentren und Bürgertreffs.

Zudem sind freiwillig engagierte Menschen und selbsthilfeorientierte Gruppen in den Seniorennetzwerken aktiv.

Konzeptionelles

Ehrenamt in den Netzwerken

  • Mach Dich Stark Key Visual<http://cms1.nuernberg.de/internet/seniorenamt/aktuell_39342.html>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/seniorenamt/mehr_seniorennetzwerke.html>