Kontakt

Ehrenamt in den Seniorennetzwerken

Neben unterschiedlichen Trägern, Institutionen und selbsthilfeorientierte Gruppen sind auch freiwillig engagierte Menschen in den Seniorennetzwerken aktiv. Unser Ziel ist es, Seniorinnen und Senioren auch bei Hilfsbedürftigkeit ein Leben im vertrauten Wohnumfeld zu ermöglichen. Dabei kann Zuwendung durch soziale Kontakte genauso wertvoll sein wie bedarfsgerechte Hilfestellungen für die Alltagsbewältigung. Hier können freiwillig engagierte Menschen einen wichtigen Beitrag leisten, indem sie Zeit schenken oder konkrete Hilfe anbieten.

Unsere Handlungsfelder in den Seniorennetzwerken:

  • Hol- und Bringdienste sowie Begleitdienste (zu Fuß und mit Fahrzeugen),
  • Mithilfe bei den „Seniorenstammtischen“ für nicht mehr mobile alte Menschen,
  • Mithilfe bei Mittagstischen,
  • häuslicher Besuchsdienst oder regelmäßige telefonische Kontakte,
  • Ansprechpartner/in oder Begleiter/in für ältere Menschen in der Nachbarschaft,
  • Überbrückungshelfer/in für zeitlich befristeten und unvorhergesehenen Hilfebedarf.

Sie können nach Ihren Interessen zwischen verschiedenen freiwilligen Tätigkeiten wählen. Eine Schulung bereitet Sie auf Ihre Aufgaben vor. Außerdem erhalten Sie fachliche Begleitung und Beratung. Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen oder ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Kommen Sie auf uns zu. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Thiel

Telefon: 09 11 / 2 31-66 59

Telefax: 09 11 / 2 31-66 51

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=37431>

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/seniorenamt/seniorenpatenschaften.html>