Kontakt

Handlungsmöglichkeiten für ein selbstbestimmtes Leben strukturell erweitern

Um älteren Menschen eine möglichst autonome Lebensführung zu ermöglichen, braucht es geeignete Bildungs-, Beratungs- Informations- und Unterstützungsangebote.

Hierzu zählen im Besonderen Beratungsangebote für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörige; aber auch unabhängige Informationsmöglichkeiten zu lebenspraktischen Belangen, zu rechtlichen Fragen, zum Thema Wohnen im Alter allgemein sowie im Speziellen zur barrierefreien Wohnungsanpassung sind in Zusammenhang mit der Förderung einer eigenständigen Lebensführung wichtig.

In unseren Räumen im Heilig-Geist-Haus (Hans-Sachs-Platz 2) finden sich die Informations- und Beratungsstelle des Seniorenamts sowie der Pflegestützpunkt Nürnberg, der von der Stadt Nürnberg gemeinsam mit den gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen getragen wird. Der Pflegestützpunkt bietet umfassende und kostenfreie Beratung zu allen Fragen rund um die Pflege und zu Hilfen im Alter. Zudem fungiert er als Kontaktpunkt zum „Kompetenznetzwerk Wohnungsanpassungsberatung KOWAB“ und somit als Anlaufstelle für die kostenfreie und trägerunabhängige Beratung zur altersgerechten Anpassung des Wohnraums.

Wir entwickeln unsere Beratungs- und Informationsleistungen kontinuierlich weiter. So ist unser Angebot mit den sich stetig verändernden gesetzlichen Rahmenbedingungen, Entwicklungen am Pflege- und Betreuungsmarkt sowie mit den Bedürfnissen der Ratsuchenden „up to date“.

Ihre Ansprechpartnerin:


Frau Krumwiede

Telefon: 09 11 / 2 31-14941

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/seniorenamt/handlungsmoeglichkeiten_erweitern.html>