Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Einspielung von Klang der Fuge - Sonntag den 29. Mai um 11 Uhr

Die dritte Einspielung findet im Karl-Bröger-Tunnel in Nürnberg statt

Während sich in seiner Malerei gezeichnete Linien und gemalte Strukturen zur Raumdefinitionen überlagern, wirken in seiner Musik überlagerte Klanglinien und Sounds raumbildend. Der dadurch definierte „akustische“ Grundriss wird durch rhythmische Strukturen angereichert und bietet ihm Raum für musikalisches Experimentieren, welches im Dialog zwischen Gitarre und elektronischem Device entsteht. Der situativ entstandene Sound wird konserviert oder in weiteren Bearbeitungsschleifen in Form gebracht.

Seit 1967 ist Helmut Kirsch als Gitarrist in diversen Bands aktiv. In der von ihm gegründeten N. C. Brown Band trat er in den 70ern unter anderem im damals legendären „To Act” Weissenohe auf. In der Konzertreihe „Across” spielte er im Neuen Museum Nürnberg. Im Pandemie-Jahr 2021 entstanden nun insgesamt 12 CD’s: Jeden Monat eine CD mit etwa 70min. Musik. Sein Spektrum reicht von Popmusik bis freier Improvisation. (Peter Wendl)

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/symposion_urbanum/aktuell_73658.html>