Kontakt

Bekanntmachungen des Umweltamtes

Allgemeinverfügung der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft vom 15.05.2008 zur Bekämpfung der Schleimkrankheit (Ralstonia solanacearum - Rs- )

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) hat am 10.01.2019 darauf hingewiesen, dass die Allgemeinverfügung vom 15.05.2008 zur Bekämpfung der Schleimkrankheit (Ralstonia solanacearum) noch immer Gültigkeit hat.

Mit dieser Allgemeinverfügung wurde die Bewässerung und Beregnung von Kartoffel- und Tomatenpflanzen mit Oberflächenwasser u. a. aus dem Bereich der Rednitz von Stadtgrenze Nürnberg/Schwabach bis Ortsteil Holzheim verboten.
Damit soll insbesondere verhindert werden, dass Rs-Erreger auf Kartoffelanbauflächen gelangen und in die Kartoffelproduktion weiterverschleppt werden.

Die Allgemeinverfügung ist daher weiterhin zu beachten.

Die Allgemeinverfügung selbst und die drei Karten, die den Umfang des Verbots aufzeigen, können während der Dienststunden im Umweltamt der Stadt Nürnberg/Abt. 2 (Technischer Umweltschutz), Lina-Ammon-Straße 28, Nürnberg, 2. Stock, Zimmer 208 (Ansprechpartner: Frau Wilpert, Tel. 231-3370) eingesehen werden.

Stadt Nürnberg
Umweltamt


Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/umweltamt/bekanntmachung.html>