Kontakt

Fachbereiche

Das Referat für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg ist verantwortlich für alle Umwelt- und Gesundheitsthemen. Zum Referat für Umwelt und Gesundheit gehören die Dienststellen Umweltamt und Gesundheitsamt sowie die Eigenbetriebe Abfallwirtschaft Stadt Nürnberg (ASN) und Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg (SUN).

Umweltamt

Das Umweltamt bearbeitet in der Stadtverwaltung Nürnberg wichtige Aufgaben und Projekte im Umweltschutz, Naturschutz und in der nachhaltige Stadtentwicklung. Diese Aufgaben reichen von der Regelung des Abfallrechts, des Immissionsschutzes, des Boden- und Gewässerschutzes, des Naturschutzes mit Arten- und Baumschutz, der Umweltplanung mit Grünordnungs- / Landschaftsplanung und ökologischer Stadtentwicklung bis hin zur Luftreinhalte- und Lärmminderungsplanung gemäß europäischer Richtlinien. Schwerpunkt ist die Vorsorge und Vermeidung von Umweltbelastungen anstelle von nachträglichen kostenintensiven Umweltreparaturen. Das Umweltamt vermittelt Umweltinformationen und begleitet die Stadtentwicklung unter Gesichtspunkten des Umwelt- und Naturschutzes.

Organisiert ist das Umweltamt in den drei Abteilungen

  • Umweltplanung
  • Technischer Umweltschutz
  • Untere Naturschutzbehörde

Gesundheitsamt

Die Gesundheit zu fördern und zu schützen – dies ist das oberste Ziel des Gesundheitsamtes der Stadt Nürnberg. Wir vom Gesundheitsamt sind ein großes Team aus zehn Berufsgruppen – u.a. ÄrztInnen, PsychologInnen, SozialpädagogInnen, Kinderkrankenschwestern, SozialwissenschaftlerInnen und Verwaltungsfachkräfte. An dieser Vielfalt erkennen Sie, wie breit unser Aufgabenspektrum ist:

  • Wir initiieren gesundheitsfördernde Aktivitäten, die sich auf alle Menschen und Lebensräume in unserer Stadt beziehen.
  • Wir bieten zahlreiche gesundheitsbezogene Beratungsangebote.
  • Dabei gehen wir ganz besonders auf unterschiedliche Bedürfnisse und Problemlagen ein – zum Beispiel von Mädchen und Jungen, Menschen nicht-deutscher Herkunft, Menschen mit Behinderungen und von Menschen in sozial schwierigen Lebenslagen.
  • Wir kooperieren mit vielen weiteren AkteurInnen in der Stadt.
  • Darüber hinaus nehmen wir auch unverzichtbare Aufgaben in der Überwachung und Qualitätssicherung wahr – zum Beispiel bei der Trinkwasserhygiene oder in der Aufsicht von Pflegeheimen.

Hierbei stehen unsere Türen für alle Bürgerinnen und Bürger offen. Herzlich willkommen!

Abfallwirtschaftsbetrieb Stadt Nürnberg (ASN)

Zu den Aufgaben des 1999 gegründeten Eigenbetriebs ASN gehören die Abfallwirtschaft, der Betrieb von Deponie und Müllverbrennungsanlage, die Abfuhr von Rest-, Bio- und Sperrmüll, der Betrieb der Gartenabfallsammelstellen und der Wertstoffhöfe sowie die Problemmüllsammlung und die Abfallberatung. Seit Anfang 2002 betreibt der ASN in eigener Regie eine Müllverbrennungsanlage nach neuesten technischen und ökologischen Standards. Diese Anlage ist ein wesentlicher Teil der integrierten Abfallwirtschaft in Nürnberg. Neben Abfallvermeidung und -verwertung bleibt die Müllverbrennung die nach wie vor umweltverträglichste Lösung, um große Abfallmengen zu entsorgen. Die bei der Verbrennung anfallende Energie wird für die Strom- und Fernwärmeerzeugung genutzt. Diese Energie entspricht pro Jahr rund 68 000 Tonnen Steinkohle und trägt wesentlich zur CO2-Minderung bei.

Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg (SUN)

Der städtische Eigenbetrieb SUN gliedert sich in die zwei Werkbereiche "Stadtentwässerung" und "Umweltanalytik". Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtentwässerung sorgen für die Ableitung des Abwassers im Stadtgebiet und reinigen es in zwei Großklärwerken. Eine gute Wasserqualität in Nürnbergs Flüssen ist das Ergebnis. Die Beschäftigten der Umweltanalytik führen Untersuchungen in den Bereichen Wasser, Abwasser, Boden und Luft durch und analysieren technische Produkte für städtische Dienststellen, privatwirtschaftliche Firmen und Privatpersonen. Sie beraten in Fragen der Umweltgüte und Schadstoffbelastung und erstellen Gutachten. Ein kaufmännischer Bereich regelt finanzielle Angelegenheiten und allgemeine Verwaltungsangelegenheiten. Insgesamt beschäftigt SUN rund 370 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/umweltreferat/fachbereiche.html>