Kontakt

Fakten

Business Tower and Imperial Castle

Nürnberg ist Zentrum des flächenmäßig zweitgrößten deutschen Nahverkehrsverbundes VGN.

  • Internationaler Messe- und Kongressplatz.
  • Auf internationalen Märkten erfolgreiche Industrie. Städtische Exportquote 49 Prozent.
  • Dynamisches Wachstum im Handel mit Mittelost- und Osteuropa. Gateway-Region zu den neuen EU-Mitgliedsstaaten.

  • Hohe Attraktivität als Einkaufsstadt mit hoher Einkaufszentralität und überdurchschnittliche Kaufkraftbindung.
  • Zweitwichtigste Hochschul- und Forschungsregion in Bayern.
  • Spitzenposition unter den europäischen Technologieregionen, besonders in Mikroelektronik, Kommunikations- und Informationstechnik, Mechatronik, Verkehrstechnik und Logistik, Medizintechnik, optische Datenübertragung.
  • Eine der führenden Innovationsregionen; nach Patentanmeldungen je Einwohner deutschlandweit auf Rang vier.

  • Wichtigste Industriezweige:
    Elektrotechnik/Elektronik, Maschinenbau, Rundfunk/Nachrichtentechnik, Druckindustrie, Medizintechnik, Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Schreibgeräte.
  • Starkes Wachstum des Dienstleistungssektors. Schwerpunkte im Bereich Ingenieur- und Wirtschaftsberatung, Marktforschung, Facility Management, E-Commerce.
  • Hohe Lebensqualität (nach Studie W. M. Mercer: Platz 24 unter weltweit 221 Großstädten).
  • Eine der sichersten der größten deutschen Städte.

Standortinformationen zum Download:

Ihr Ansprechpartner bei der Wirtschaftsförderung Nürnberg:

Bernd Schostok

Telefon: +49 (0)911 / 231 - 62 60

Telefax: +49 (0)911 / 231 - 85 25

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
<https://online-service2.nuernberg.de/dodb/kontakt/default.aspx?addressid={51A183E4-531D-4C12-8D46-260A9567E085}>
URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/wirtschaft/fakten_standort.html>