Kontakt

Nürnberger Autorenstipendium

Drehbuchideen gesucht – das Nürnberger Autorenstipendium Drehbuch

Das Nürnberger Autorenstipendium für den Bereich „Drehbuch“ wird alle zwei Jahre durch die Stadt Nürnberg und das Bayerische Fernsehen ausgeschrieben. Gefördert werden Autorinnen und -autoren im Nachwuchsbereich, deren Drehbücher noch nicht verfilmt wurden. Das Thema des Autorenstipendiums 2017/2018 lautet „Grenzenlos“. Aus den Bewerbungen werden die fünf besten Drehbuchideen für einen 90minütigen Kino- oder TV-Film ausgewählt (Einsendeschluss war der 15. Februar 2017).

Die Stipendiaten werden über ein Jahr bei der Weiterentwicklung ihrer Idee bis hin zum fertigen Drehbuch durch erfahrene Tutorinnen und Tutoren begleitet. Zusätzlich finden drei Intensiv-Seminare statt. Das Autorenstipendium 2017/2018 beginnt im März 2017 und endet im Juli 2018.

Mit dem Autorenstipendium, das seit 1993 zweijährlich ausgeschrieben wird, leisten die Stadt Nürnberg und der Bayerische Rundfunk einen wichtigen Beitrag zur Förderung von Nachwuchsautorinnen und -autoren im deutschsprachigen Raum.


Stipendiaten beim Film Fest in München

Konrad Bach, Jane Bieler, Marion Mayer, Franziska Müller und Lotte Zell wurden nach München eingeladen. Beim Fachempfang der Drehbuchwerkstatt München stellten sie ihre Stoffe im Rahmen des FilmFest München bei der Präsentation der Absolventen-Drehbücher des Jahrgangs 2015/16 am Dienstag, den 28. Juni 2016 im AudimaxX der Hochschule für Fernsehen und Film HFF in München vor.

Präsentation der Stoffe in München

Die Präsentationen zum Nachlesen finden Sie hier


Szenische Lesung aus der ersten Drehbuchfassung

Konrad Bach, Jane Bieler, Marion Mayer, Franziska Müller und Lotte Zell haben eine erste Drehbuchfassung aus den Ideen zum Thema "Online-Offline" entwickelt. Die Figuren wurden mit einer Drehbuchaufstellung überprüft und unzählige Dialoge geschrieben, verworfen, neu geschrieben.

Am Freitag, den 13. Mai 2016 war es soweit, das Publikum und die Schreibenden selbst konnten erstmals live im Filmhauskino in Nürnberg überprüfen, ob die Szenen funktionieren.
Nicole Raab, Lena Wagner, Julia Biermann, Uzun Burak, Matthias Schulz, Nachwuchstalente aus dem Jugendclub des Staatstheaters Nürnberg präsentierten unter der Regie von Rachel Roudyani in szenischer Lesung Auszüge aus den ersten Drehbuchfassungen.




Mehr zum Thema

20 Jahre Nürnberger Autorenstipendium ein Portrait

Projektpartner

Bayerischer Rundfunk
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/autorenstipendium/index.html>