Kontakt

Mehrsprachige Informationen zu Hepatitis

Die Diagnose Hepatitis kann einen Patienten unerwartet treffen, da eine Infektion oftmals unbemerkt verläuft. Fälschlicherweise wird Hepatitis oftmals als Gelbsucht bezeichnet.

Jedoch kommt es nur bei einem Teil der Fälle zur einer Gelbsucht, die mit einer Gelbfärbung von Haut und Augenschleimhäuten einhergeht.
Die meisten der betroffenen Menschen brauchen in diesem Moment der Konfrontation erste Informationen über ihre Krankheit, die ihr Leben nun von Grund auf ändern kann. Die Informationsvermittlung wird aber schwieriger, wenn der Patient nicht ausreichende Deutschkenntnisse besitzt.

Im Rahmen des vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geförderten Projektes "Koordinationsstelle Migration und Gesundheit" hat das Gesundheitsamt in der Faltblattreihe zu gesundheitsbezogenen Themen das Faltblatt "Hepatitis" in russischer und türkischer Sprache herausgebracht, in dem es Informationen über die wichtigsten Hepatitisviren A, B und C gibt, die am häufigsten übertragbare Lebererkrankungen hervorrufen.

Interessierte oder Betroffene können dieses Faltblatt in der Zentralen Information des Gesundheitsamtes, Burgstr. 4, Zi. 001 und bei der Hepatitishilfe Mittelfranken e. V., Bahnhofstr. 15, bekommen.
Das Projekt ’Koordinationsstelle Migration und Gesundheit ‘ wurde 2009 beendet. Wir werden die Folder aber weiterhin pflegen und auf dem aktuellen Stand halten. Wenn Ihnen Änderungen auffallen, teilen Sie uns diese bitte mit: norbert.kellermann(at)stadt.nuernberg.de

Mehr zum Thema

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/gesundheitsamt/hepatitis_faltblatt.html>