Kontakt

Ehrenamtliche im Einsatz für gerechte Bildung: Tandems für Kinder und Jugendliche

Elisabeth Ries, Sozialreferentin

Elisabeth Ries, Sozialreferentin

Corona hat ein Schlaglicht darauf geworfen, wie schnell für Kinder und Jugendliche die Bildungserfahrungen unterbrochen werden und wie schnell die in Deutschland schon vorher ausgeprägte Schere zwischen „bildungsärmeren“ und „bildungsreicheren“ Familien weiter aufgeht. Das ist ja keineswegs (spätestens seit PISA) ein neues Thema – aber jetzt sehen auch zum Beispiel 86% der Lehrerinnen und Lehrer bei einer Corona-bezogenen Umfrage aus den letzten Tagen die Gefahr der Vergrößerung der Bildungsschere.

Was ist Teamplay?

T_Teamplay_Sw

Teamplay ist ein Tandem-Projekt zwischen je einer ehrenamtlichen Person und einem Kind oder Jugendlichen. Zielgruppe von Teamplay sind vor allem – aber nicht ausschließlich – Kinder aus Grundschulen und Förderzentren sowie Kinder und Jugendliche aus Mittelschulen sowie Kinder aus Alleinerziehenden-Haushalten.

Für die Ehrenamtlichen im Teamplay-Tandem gibt es keine formalen Voraussetzungen. Sehr gerne begrüßen würden wir auch ältere Schüler/-innen aus weiterführenden Schulen, Studierende und junge Erwachsene mit digitalen Kenntnissen.

Sie möchten ein ehrenamtliches Teammitglied werden?

Dann melden Sie sich bei uns!
Telefon: 0911 2312344
E-Mail: engagiert@stadt.nuernberg.de
Montag bis Freitag von 10–17 Uhr

Sie möchten mitmachen? Wir benötigen folgende Dokumente:
» Kopie des Personalausweises
» Nachweis Masernschutz-Impfung
» Formular Führungszeugnis (die weitere Beantragung übernehmen wir)

Alle Dokumente können einfach und schnell online übermittelt werden.

Die ehrenamtlichen Teamplayer und Teamplayerinnen

T_Info_Pate

Was ist die Aufgabe einer Teamplayerin/eines Teamplayers? Der „Bildungsauftrag“ der Teamplayer-Ehrenamtlichen kann Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung mit umfassen, ist aber – zwischen „Mentor und Mentée“ – auf eine allgemeine Begleitung des Bildungswegs, auf Ermutigung („Lob und Trösten“), auf Aufbau von Selbstorganisation und Selbstwirksamkeit, auf Ermöglichung von Zugängen, auf digitalen Support angelegt. Die Regeln des Jugendschutzes und natürlich die Zustimmung der Eltern sind Voraussetzung für die Bildung eines Teamplay-Tandems.

Einführung für ehrenamtliche Teamplayer*innen

Um den Teamplay-Ehrenamtlichen Handlungssicherheit im Umgang mit den Kindern und Jugendlichen zu geben und um den Austausch mit anderen Teamplayer*innen zu ermöglichen gibt es eine Einführungsveranstaltung. Eine Teilnahme ist obligatorisch.

Nächster Termin:
Mittwoch, 19.08.20, 18.30 -19.30 Uhr
Weitere Termine folgen in Kürze.

Die Schritte zu einem erfolgreichen Tandem

  • SPIELVORBEREITUNG: Sie haben Interesse? Melden Sie sich bei der Corona-Hotline unter 231 2344 oder engagiert@stadt.nuernberg.de
  • SPIELREGELN: Wir sammeln interessierte und potentielle Teamplayer*innen und schicken ihnen weitere Unterlagen und Informationen zu. Des weiteren gibt es eine Einführungsveranstaltung.
  • DAS „MATCHING“: Unter unserer Vermittlung und in Zusammenarbeit mit Bildungs- und Sozialeinrichtungen kommt es zum ersten Kontakt mit den Kindern und Jugendlichen
  • TEAMBUILDING: Das Tandem unterschreibt (mit den Eltern) eine „Teamvereinbarung“
  • ANPFIFF: Das Teamplay-Tandem trifft sich wöchentlich persönlich (soweit mit den Corona-Einschränkungen vereinbar) für 1-2 Stunden. Die Ehrenamtlichen halten darüber hinaus persönlichen Kontakt, zum Beispiel per WhatsApp oder Telefon.

Häufige Fragen und Antworten

FAQ

Eine Auflistung der häufigsten Fragen und Antworten - die von der Spielvorbereitung über das erste Treffen bis hin zu regelmäßigen Treffen auftauchen können - finden Sie hier:


Informationen und Dokumente

Referat für Jugend, Familie und Soziales

Stabsstelle für Bürgerschaftliches Engagement und Corporate Citizenship

Hauptmarkt 18

90403 Nürnberg


Dr. Uli Glaser

Telefon: 09 11 / 2 31-2344

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=55416>

Auf einen Blick

URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/nuernberg_engagiert/teamplay.html>