Kontakt

Informationen für Ehrenamtliche in der Nürnberger Integrationsarbeit

Helferkreis-Austauschtreffen im Nürnberger Rathaus

Bild vergrößern

Vertreterinnen und Vertreter von zehn der über 30 Helferkreise in Nürnberg während des Austauschtreffens am 26.04.2017 im Rathaus.

In Nürnberg engagieren sich rund 2000 Menschen ehrenamtlich im Bereich Integration. Diese Zahlen gehen auf eine Befragung im Herbst 2017 zurück. Das Referat für Jugend, Familie und Soziales unterstützt diese extrem wertvolle Arbeit durch Vernetzung, Beratung und Bereitstellung von Finanzmitteln und Informationen.

Seit Juli 2019: Zentrale Anlaufstelle Migration - Beratung (ZAM-Be)

An die "ZAM-Be" können sich folgende Personengruppen wenden:
- Neuzugewanderte
- Flüchtlinge
- Personen mit Migrationshintergrund
- Unterstützerinnen und Unterstützer
- Ehrenamtliche Patinnen und Paten von Neuzugewanderten
- Freunde, Nachbarn und Bekannte von Neuzugewanderten, die Fragen rund um das Thema Migration & Integration haben und nicht wissen, an wen sie sich wenden sollen.

Stabstelle "Bürgerschaftliches Engagement und Corporate Citizenship"

im Referat für Jugend, Familie und Soziales

Hauptmarkt 18

90403 Nürnberg


Dr. Uli Glaser

Telefon: 09 11 / 2 31-3326

Telefax: 09 11 / 2 31-5510

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=10723>

Mehr zum Thema

Integreat-App

  • Integreat Nürnberg<https://www.nuernberg.de/internet/integration/integreat.html>

Zentrale Anlaufstelle Migration-Beratung (ZAM-Be)

  • ZAM-Beratung <https://cms1.stadt.nuernberg.de/imperia/md/integration/dokumente/integration/zam_be.pdf>

Für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit:

  • Logo VHS Ehrenamtsportal<https://vhs-ehrenamtsportal.de/>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/nuernberg_engagiert/integration.html>