Kontakt

Johannisfriedhof

Etwas außerhalb der Altstadt liegt der Johannisfriedhof, einer der berühmtesten Friedhöfe Europas. Die aufwändig gestalteten Bronzetafeln auf den Sandsteingräbern erzählen Geschichten von Menschen, die hier ihre letzte Ruhestätte fanden: einfache Handwerksleute, reiche Patrizier und so berühmte Nürnberger Bürger wie Albrecht Dürer, Adam Kraft oder Veit Stoß.


500 Jahre Johannis- und Rochusfriedhof

Der Johannisfriedhof und der Rochusfriedhof werden dieses Jahr 500 Jahre alt. Zum Jubliäum zeigt das Stadtarchiv bis 18. April 2019 eine Ausstellung zu Geschichte und topographischer Entwicklung der beiden Friedhöfe. Themen sind außerdem die Gestaltung der Grabstätten mit Epitaphien sowie die Begräbniskultur.



Bilder aus Bronze erzählen Geschichte(n)

Nirgendwo sonst in der Stadt ist die Promidichte so hoch wie hier. Neben Albrecht Dürer, Veit Stoß oder Johann Pachelbel finden auf dem Johannis- und dem Rochusfriedhof seit 500 Jahren aber auch Normalsterbliche ihre letzte Ruhestätte. Lesen Sie dazu den Artikel aus der Zeitschrift „Nürnberg Heute“.



Panorama: Johannisfriedhof

Panorama starten Johannisfriedhof

Geschichte zum Hören

Johannisfriedhof

Brückenstraße 9

90419 Nürnberg

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/johannisfriedhof.html>