Kontakt

Umweltpreis der Stadt Nürnberg

Bewerbungsfrist für den Umweltpreis 2016 ist abgelaufen!

Urkunde für den Umweltpreis

Was ist der Umweltpreis?

Die Stadt Nürnberg stiftet den Umweltpreis, mit dem herausragende Leistungen zum Schutz der natürlichen Umwelt sowie zum nachhaltigen Wirtschaften ausgeszeichnet werden sollen, die im Stadtgebiet wirksam werden oder einen Bezug zu Nürnberg haben.

Der Umweltpreis ist mit 9.000 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre zu einem anderen Schwerpunktthema vergeben.

2016 liegt der Schwerpunkt auf "Engagement für mehr Grün"

Nürnberg ist in vielen Teilen dicht bebaut und verfügt nur über relativ wenig Grün.

Wie wir aus vielen Klimastudien wissen, erwärmen sich eng bebaute Gebiete im Vergleich zu Bereichen mit Grünflächen und Grünstrukturen (Bäume, Grünstreifen, Gärten, Dach- und Fassadenbegrünung) viel stärker. Grüne Inseln verbessern aber nicht nur das lokale Klima, sie spenden Schatten, sind Nistplatz für Vögel, bieten Futter für Schmetterlinge, Hummeln und andere Insekten und erhöhen deutlich das Wohlbefinden der Bürgerinnen und Bürger. Kleine grüne Flächen können schon große Wirkung entfalten. Wachsen auf ihnen heimische Pflanzen bedeutet das noch einen Mehrwert für die biologische Vielfalt.

Für die Verleihung des Umweltpreises 2016 zum Thema "Engagement für mehr Grün" gingen 20 Bewerbungen ein. Der Antrag des Bund Naturschutz ist dabei besonders umfangreich und umfasst etwa 20 kleinere und größere Projekte. Erstmalig konnte man sich auch mit Ideen bewerben, die erst noch auf die Umsetzung warten. Alle Preisträger sind unter u.s. Link "Preisträger 2016" zu finden.

Die Preisverleihung findet am 22. September 2016 statt.

Kontakt:

Julia Gebhard

Telefon: 0911 / 231 - 5901

Telefax: 0911 / 231 - 3391

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=104908>

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/umweltreferat/umweltpreis_index.html>