Kontakt

Referenten

2017/2018 Grenzenlos

Im Rahmen des Nürnberger Autorenstipendims Drehbuch "Grenzenlos" erhalten die fünf ausgwählten Stipendiatinnen und Stipendiaten drei speziell auf ihre Stoffe zugeschnittene Intensiv-Seminare. Die Seminare finden in Nürnberg statt.

Seminar 1 Drehbuchaufstellung im März 2017
Seminar 2 Charakter-Entwicklung im Mai 2017
Seminar 3 Dialoggestaltung im September 2017

Hier stellen wir Ihnen die Referentinnen für die Intensivseminare vor:


Claudia Gladziejewski (Seminar 1)

Sie arbeitet seit 2001 im Bereich Drehbuchaufstellungen und seit 2006 auch Aufstellungen zu Dokumentarfilmen. Seit 1997 ist sie Redakteurin beim Bayerischen Rundfunk, aktuell Redaktion Kino und Debut, Koproduktion von Kurzfilmen, Spielfilmen und Dokumentarfilmen.
Seit 2007 Leitung Autorenstipendium Nürnberg, Internationale Jury u.a. beim Tampere Film, Kurzfilmfestival Hamburg, Regensburger Kurzfilmwoche, Thomas Pluch-Drehbuchpreis, Graz. Lehraufträge an Filmhochschulen (HFF München, DFFB, FABW).


Yvonne Görlach (Seminar 2/Seminar 3)

Seminar Charakter-Entwicklung und Dialog-Gestaltung.
Sie ist Dramaturgin und Autorin und arbeitet seit 2005 als Betreuerin im Team der Drehbuchwerkstatt München. Nach Abschluss ihres Studiums der Theater-, Film- und Medienwissenschaften, Psychoanalyse und Vor- und Frühgeschichte war sie selbst Stipendiatin der Drehbuchwerkstatt und erhielt für eigene Projekte diverse Förderungen und Preise, u.a. den Hessischen Film- und Kinopreis.
Sie hat viel Erfahrung mit den Aufgaben und Herausforderungen angehender Drehbuch-AutorInnen, in Theorie und Praxis.


2015/2016 Online-Offline

Es finden zwei Intensiv-Seminare zu den Themen Drehbuchaufstellung und Transmedia statt. Hier stellen wir die Referentinnen für 2015/16 vor.

Angelika Niermann, Seminar Drehbuchaufstellung

Angelika Niermann:
- Systemische Paar- und Familientherapie (IFW- München)
- Systemische Coaching- u. Supervisionsausbildung (IFW- München)
- Hypnotherapie (Milton Erickson) u.a. bei Jeff Zeig, E. Rossi, Stephan Gilligan
- Dramaturgie „Die Reise des Helden“ Keith Cunningham
- Seit 2000 Dozentin an der Filmakademie Baden-Württemberg.
Tätigkeitsschwerpunkte
- Drehbuchaufstellungen
- Supervision
- Beratung für Regisseure und Autoren
- Schauspieltraining

Astrid Kahmke, Seminar Transmedia

Film- und TV-Produzentin, leitet seit 2012 das First Movie Program im Bayerischen Filmzentrum. 2008 TV-Produzentenpreis Filmfest Hamburg, internationale Preise für Kinoproduktionen. Im Frühjahr 2015 ist sie eine der drei Leiter des story:first – digital storytelling lab, das das First Movie Program gemeinsam mit dem Bayerischen Rundfunk, Transmedia Bayern e.V. mit Unterstützung des FFF Bayern initiiert hat. Gibt storytelling und design thinking Workshops und Seminare, arbeitet als Script Consultant, ist Gründungsmitglied Netzwerk für Medienschaffende Transmedia Bayern e.V.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/autorenstipendium/referenten.html>