Kontakt

Auskünfte aus der Bauregistratur

Registraturakten

In der Bauregistratur werden - bis auf wenige Ausnahmen - erteilte Genehmigungen und Baupläne bestehender Gebäude im Stadtgebiet Nürnberg verwaltet.

Grundsätzlich sind die Baugenehmigungsunterlagen von den Eigentümerinnen und Eigentümern oder den Bauherrinnen und Bauherrn selbst aufzubewahren und an den Rechtsnachfolger weiterzugeben.

Folgende weitere Auskunftsmöglichkeiten stehen ebenfalls zur Verfügung:

Aufteilungspläne nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG) können beim Amtsgericht Nürnberg-Grundbuchamt, Flaschenhofstraße 35, 90402 Nürnberg, Telefon 09 11 /3 21-01, eingesehen werden. Mangels technischer Möglichkeiten können dort jedoch keine Kopien der Pläne angefertigt werden!

Entwässerungspläne sind gegebenenfalls bei der Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg, Bauhof 2, 90402 Nürnberg, Telefon 09 11 / 2 31-42 17 oder -48 54 erhältlich.

Amtliche Lagepläne erhalten Interessierte im Dienstleistungszentrum BAU beim Amt für Geoinformation und Bodenordnung:

Auskunftsberechtigter Personenkreis

Eigentümerinnen und Eigentümer oder Personen mit geeigneter Vollmacht können in der Bauregistratur Einsicht in erteilte Genehmigungen und Baupläne bestehender Gebäude nehmen.

Hierzu ist die Vorlage eines entsprechenden Nachweises (z. B. aktueller Grundbuchauszug, Grundsteuerbescheid, etc.) erforderlich. Eine Vollmacht der Eigentümerin bzw. des Eigentümers darf dabei nicht älter als ein Jahr ab Erteilungsdatum sein.

Kosten für die Einsicht und für Ablichtungen

Auskünfte aus den Bauakten und Ablichtungen aus den Akten sind gebührenpflichtig. Die Gebühren werden nach dem bayerischen Kostengesetz erhoben und betragen für die Einsicht zehn Euro pro Anwesen. Für Ablichtungen fallen zusätzliche Gebühren an.

Terminvereinbarung

Um sicherzustellen, dass die benötigten Unterlagen in der Bauregistratur vorliegen, ist eine vorherige Terminvereinbarung mit Angabe des betreffenden Anwesens erforderlich.

Bitte verwenden Sie vorrangig unser elektronisches Terminreservierungssystem. Geben Sie dort auf jeden Fall in das Bemerkungsfeld die Adresse des Gebäudes bzw. Gebäudeteiles ein, damit für Sie die Bauakte bereitgestellt werden kann. Liegt die Bauakte derzeit nicht vor, erhalten Sie nach Möglichkeit vor ihrem vereinbarten Termin eine entsprechende Fehlanzeige.

Alternativ können Sie auch unter der Telefonnummer 09 11 / 2 31-43 27 einen Termin vereinbaren.

Bauordnungsbehörde
Bauregistratur

Bauhof 5

Untergeschoss, Zi. U/110

90402 Nürnberg

Telefon: 09 11 / 2 31-43 27

Telefax: 09 11 / 2 31-43 68

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=97297>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/bauen/bauregistratur.html>