Kontakt

Werbeanlagen

Die Errichtung oder Änderung von Werbeanlagen ist nach der Bayerischen Bauordnung (BayBO) baugenehmigungspflichtig. Dies gilt auch, wenn Sie eine bestehende Werbeanlage ändern, zum Beispiel einen neuen Geschäftsnamen einsetzen.

Alle Werbeanlagen, die in Nürnberg neu errichtet oder geändert werden, müssen die Regelungen der Werbeanlagensatzung (WaS) einhalten. Nur in bestimmten Gewerbe- und Industriegebieten gelten einfachere Regelungen.

Wenn Sie planen, eine Werbeanlage zu ändern oder zu errichten, wenden Sie sich an einen qualifizierten Entwurfsverfasser oder an das Dienstleistungszentrum Bau (DLZ BAU). Hier kann man Ihnen Auskunft über die Regelungen der BayBO und der WaS geben. Ebenso liegt eine Broschüre mit den Zielen und Beispielen, wie Werbeanlagen gelöst werden können, kostenlos im DLZ BAU aus.

WerbeanlagenS (WaS)

DLZ BAU - Beratung zu Werbeanlagen

Lorenzer Straße 30

90402 Nürnberg

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=61100>

Bitte genaue Standortangabe und aussagekräftige Unterlagen über die gewünschte Anlage mitbringen!

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/bauen/werbung.html>