Kontakt

Berufsbereich Chemielaborant/in

Sie interessieren sich für die Berufsausbildung zum Chemielaboranten?
Sie haben bereits einen Ausbildungsvertrag zum Chemielaboranten abgeschlossen oder haben vor, eine Ausbildung in diesem Bereich zu beginnen?
Der Ausbildungsberuf Chemielaborant gehört zu denjenigen mit den höchsten wissenschaftlichen Ansprüchen, da man hier vielfach selbständig Aufgabenstellungen in universitären, institutionellen oder betrieblichen Laboren bewältigt. Er bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten, abwechslungsreiche Aufgabengebiete und gute berufliche Perspektiven nach Abschluss der Ausbildung.
Wir laden Sie herzlich ein, sich auf unseren Seiten zu informieren und Wissenswertes über die (schulische) Berufsausbildung zum Chemielaboranten an der B8 zu erfahren.

Chemielaboranten/-innen arbeiten meist in Entwicklungs- und Kontrolllabors der chemischen und pharmazeutischen Industrie. Einsatzmöglichkeiten ergeben sich auch in Forschungsinstituten, im Umweltschutz und in Untersuchungsämtern. Ihre Aufgaben können je nach Betrieb sehr unterschiedlich sein: In Forschungslaboratorien kann es um die Synthese neuer Stoffe oder die Erstellung und Auswertung von Versuchsreihen gehen. In der Analytik nehmen sie z.B. fotometrische Gehaltsbestimmungen vor, wenden chromatographische Verfahren zur Stofftrennung an oder führen volumetrische, gravimetrische und spektroskopische Analysen durch. In Umweltlaboratorien geht es um die Überwachung und Analyse von Lebensmitteln sowie von Trink- und Abwasser.

Links und Downloads

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_8/chemielaborant.html>