Kontakt

Schulentwicklung

Schulleitbild

Ausgangspunkt der Schulentwicklungsarbeit ist das Qualitätsleitbild der B8, das im Schuljahr 2011/12 erstellt und am pädagogischen Tag im Oktober 2013 von den Lehrkräften beschlossen wurde. Es ist Basis für die pädagogische Arbeit und dient als Hilfestellung zur Ableitung möglicher Schulziele.

Schulziele

Jedes Schuljahr werden im Rahmen der Zielkonferenz neue Schulziele gefunden bzw. erweitert. Diese werden dann Ende des Schuljahres in der Bilanzkonferenz evaluiert.

Schuljahr

Schulziel

2015/16

Wir fördern die kollegiale Zusammenarbeit zur Verbesserung der Unterrichtsqualität und des Schulklimas. Wir stärken die Zusammenarbeit der KollegInnen bei pädagogischen und administrativen Aufgaben.

Steigerung der Wertschätzung durch Feedback auf allen Ebenen, d.h. aller am Schulleben beteiligten Personen.
Das Arbeitsklima soll weiter verbessert werden.

2014/15

Wir fördern die kollegiale Zusammenarbeit zur Verbesserung der Unterrichtsqualität und des Schulklimas.
Dazu entwickeln wir gemeinsame Unterrichtskonzepte und setzen diese im Unterricht um.

Steigerung der Wertschätzung durch Feedback auf allen Ebenen, d.h. aller am Schulleben beteiligten Personen.

Das Arbeitsklima soll weiter verbessert werden.

2013/14

Steigerung der Wertschätzung durch Individualfeedback auf allen Ebenen
höhere subjektive Zufriedenheit aller am Schulleben (Lehrkräfte, Schüler/innen, Schulleitung, Berufsbereichsbetreuer/innen, Verwaltung ) beteiligten Personen.

An der B8 wird eine gemeinsame fachlich, methodisch und pädagogische Unterrichtsvorbereitung durchgeführt.
– Entwickeln gemeinsamer Konzepte innerhalb der
Berufsbereiche
– Umsetzung der Konzepte
Gutes Arbeitsklima

2012/13

Wir entwickeln die Unterrichtsvorbereitung gemeinsam fachlich, methodisch und pädagogisch weiter.

2011/12

Erstellung eines Schulleitbildes

2010/11

Im Schuljahr 2010/11 fördern wir in besonderem Maße die Eigenverantwortlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler und den Aufbau einer systematischen Feedbackkultur.

2009/10

Eigenverantwortlichkeit der Schüler ist zentrales Thema.

2008/09

Fortführung des Schulziels vom vergangenen Jahr:
Im Schuljahr 2008/09 fördern wir in besonderem Maße die Eigenverantwortlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler und den Aufbau einer systematischen Feedbackkultur.

2007/08

Jeder im Team der B8 ist sich der Bedeutung der Arbeitszufriedenheit für das gesamte Schulteam und das Klima bewusst und bringt sich aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Arbeitszufriedenheit ein!

2006/07

Einführung von Schülertrainings und Implementierung im Unterricht.

Portfolios

NQS-Team

Der Entwicklungsprozess wird vom NQS-Team begleitet. Das NQS-Team koordiniert und organisiert die Ziel- und Bilanzkonferenz und unterstützt die einzelnen Abteilungen bei der Umsetzung ihrer Jahresziele. Einmal im Monat findet eine NQS-Sitzung statt, zudem finden bei Bedarf außerplanmäßige Treffen statt.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_8/schulentwicklung.html>