Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Elysium

RE:SORB, Hauptmarkt

Bild vergrößern

3D-Mapping-Installation von RE:SORB, Berlin

Auf dem Hauptmarkt zeigt das Künstlerkollektiv RE:SORB aus Weißenburg und Berlin die phantastisch-psychedelische 3D-Projektion „Elysium“, die eigens für Rathaus und Frauenkirche komponiert wurde.

Das Unterbewusstsein verschafft sich auf verschiedenste Weisen Aufmerksamkeit – bei manchen durch Stimmen, Emotionen oder das berühmte Bauchgefühl. Bei jedem Menschen jedoch durch Träume. Diese sind oft schwer in Worte zu fassen – dafür umso besser in Bewegtbild. Beginnend wie ein eher unscheinbarer Tagtraum, entwickelt sich die Show „Elysium“ von RE:SORB schnell in eine phantastisch-psychedelische Reise durch zutiefst verwirrende Traumzustände.

RE:SORB ist ein Künstlerkollektiv aus Digitalmagiern und Animationskünstlern, die die Rathausfassade verwandeln. Im Rahmen des berühmten „Festival of Lights“ in Berlin hat RE:SORB bereits das Brandenburger Tor, die Siegessäule und das neue Stadtschloss mit interaktiven 3D-Mappings inszeniert und das Publikum verzaubert. Darüber hinaus haben sie weltweit hunderte phantasievolle Arbeiten realisiert – u. a. zur Eröffnung der Messe Hannover, der Expo in Shanghai, am Moskauer Bolschoi-Theater sowie für die größten Theater-, Musik- und Lichterfestivals. Ob nun der Torre Latino in Mexico City oder das Odawara Castle in Japan – die 3D-Zauberer von RE:SORB erschaffen temporäre, interaktive Erfahrungsräume, die dem Publikum unvergessliche Erinnerungen bescheren.

Die Digitalmagier von RE:SORB sind sogar gleich zwei Mal bei der Blauen Nacht vertreten. Volumetrische 3D-Projektionen und holographischen Sound zeigen sie bei ihrem zweiten Projekt „Infinity Gate“ im Rathausinnenhof.

„Elysium“ wird gefördert von ONLINEPRINTERS.

Hauptsponsoren

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/dieblauenacht/hauptmarkt.html>