Kontakt

IT-Strategie

"Lernen und Lehren an städtischen und staatlichen Schulen in Nürnberg im Digitalen Zeitalter"

Die Digitalisierung als aktuelles Schlagwort darf insbesondere vor den Schulen nicht Halt machen: Die Schule ist heute nicht nur der Ort der Bildung und Vorbereitung auf das spätere Leben für unsere Jugend, sondern sie steht darüber hinaus auch Erwachsenen für Weiterbildungen offen und kann bei Veranstaltungen sogar zum Treffpunkt für den ganzen Stadtteil werden.

Um den modernen Anforderungen an digitalen Unterricht gerecht zu werden, hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 15.02.2017 einstimmig die sogenannte IT-Strategie "Lernen und Lehren an städtischen und staatlichen Schulen in Nürnberg im Digitalen Zeitalter" beschlossen. Ziel ist es, die Nürnberger Schulgebäude nach modernen Maßstäben zu vernetzen, auszustatten und an leistungsfähiges Glasfasernetz anzuschließen. Zudem sollen Lehrkräfte in der Nutzung digitaler Geräte im Unterricht geschult werden. Für dieses Projekt, das auf 10 Jahre angelegt ist, hat die Stadt Nürnberg Gelder in Höhe von insgesamt 85,5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Die Strategie finden Sie hier zum Download - Informationen zur Umsetzung finden Sie hier auf unserer Webseite.

Weiterentwicklung der schulischen IT-Strategie

In der Sitzung des Stadtrats am 29.09.2021 wurde die Weiterentwicklung der schulischen IT-Strategie einstimmig beschlossen. Unter anderem durch den Digitalisierungsschub der Covid-19-Pandemie kam es zu einer enormen Beschleunigung der Umsetzung der IT-Strategie; zudem sollten die Inhalte an neue technologische und pädagogische Konzepte angepasst werden.

Die Weiterentwicklung inkl. Bericht zur bisherigen Umsetzung finden Sie hier:

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/digitale_schule/it_strategie.html>