Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

EU-Förderprogramme

Die Europäische Union fördert mit verschiedensten Programmen eine breite Palette von Maßnahmen, die den Zielsetzungen der EU entsprechen.

Informationen zu Förderprogrammen sowie Ausschreibungen werden auf dem "Funding & Tenders Portal" (Fördermittel-Plattform) der Europäischen Union veröffentlicht.

Die Fördermittel-Plattform wie auch das Benutzerhandbuch sind nur in englischer Sprache verfügbar.

Wir stellen Ihnen hier einige ausgewählte EU-Förderprogramme vor und nennen Quellen für Ihre Recherche.


EU-Strukturfondsförderung (ESF+ und EFRE) in Bayern

Über die EU-Strukturfonds ESF+ (Europäischer Sozialfonds) und EFRE (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) fördert die EU den Ausgleich von wirtschaftlichen und sozialen Unterschieden innerhalb Europas, die regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung sowie die Europäische Territoriale Zusammenarbeit. Jeder Mitgliedstaat - und in Deutschland auch jedes Bundesland - ergänzt die Leitlinien der EU-Strukturfonds um spezifische Schwerpunkte und Prioritäten.

Neu ist die Struktur des ESF+: Er umfasst ab 2021 den bisherigen ESF, den bisherigen Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen (EHAP), die Jugendbeschäftigungsinitiative (YEI) und die Maßnahmen für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI).


Europäischer Sozialfonds+ (ESF) auf Bundesebene

Aus dem Europäischen Sozialfonds+ (ESF) werden zusätzlich bundesweit Projekte im Bereich Ausbildung und Qualifizierung gefördert. Federführend für den Bund ist das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.


Förderprogramm für Forschung und Innovation – Horizont Europa

Das EU-Förderprogramm für Forschung und Innovation heißt "Horizont Europa". Mit 95,5 Mlliarden Euro für die Jahre 2021 - 2027 ist es gegenüber dem vorherigen Forschungsprogramm deutlich besser ausgestattet.

Für Start-ups und kleine und mittlere Unternehmen (KMU) steht innerhalb des Forschungsförderprogramms der EU ein extra Instrument bereit: der EIC Accelerator. Bei innovativen und hochrisikoreichen Ideen mit großem internationalen Markpotenzial greift diese Förderung. Unterstützt werden Start-ups und KMUs hinsichtlich Innovations- und abschließenden Entwicklungsmaßnahmen, wie zum Beispiel der Erstellung von Prototypen. Neben der zuwendungsbasierten Förderung besteht auch die Möglichkeit sich um Beteiligungskapital von bis zu 15 Millionen Euro zu bewerben.

Beratung für Start-ups und KMU bietet das "Enterprise Europe Network" an.


EU-Bildungsprogramm Erasmus+ inkl. Jugend und Sport

Erasmus+ ist das EU-Förderprogramm für Bildung, Jugend und Sport in der EU. Insgesamt stehen rund 26,2 Milliarden Euro bis zum Jahr 2027 zur Verfügung.

Auf der Webseite "Erasmus+ für Schulen in Bayern" informiert das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) über aktuelle Entwicklungen, Aufrufe und Fortbildungen im Bereich des Programms Erasmus+.


Kreatives Europa

Das EU-Förderprogramm „Kreatives Europa“ will die europäische Kultur-und Kreativwirtschaft unterstützen. Es sollen Kultur- und Kreativschaffende dazu angeregt werden, europaweit zu agieren, neue Zielgruppen zu erreichen und Fähigkeiten zu entwickeln, die im digitalen Zeitalter benötigt werden. Außerdem zielt das Förderprogramm darauf ab, europäische Kultur-und audiovisuelle Werke einem breiten Publikum in anderen Ländern zugänglich zu machen. Es fördert und erhält die kulturelle und sprachliche Vielfalt.


Förderprogramm "Citizens, Equality, Rights and Values" (CERV)

Das Förderprogramm "Citizens, Equality, Rights and Values" (CERV) der Europäischen Union fördert Projekte zum Thema Unionswerte, Gleichstellung, Bürgerbeteiligung und Gewaltprävention. Es fasst ab 2021 die bisherigen Förderprogramme "Europa für Bürgerinnen und Bürger", "Rechte, Gleichstellung und Unionsbürgerschaft" sowie "Daphne" zusammen.

Ziel ist es, die europäischen Werte zu stärken und zu einer offenen und demokratischen Gesellschaft beizutragen. Unterstützt werden von CERV unter anderem auch Städtepartnerschaften und -netzwerke.


Weitere EU-Förderprogramme nach EU-Politikbereichen

Weitere EU-Förderprogramme finden Sie auch auf den Seiten der Europäischen Kommission, geordnet nach Politikbereichen.


Förderdatenbank des Bundes

Laufende Förderprogramme der EU vor allem für Unternehmen finden Sie auf den Seiten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.


Informationsmaterial

Hilfreiche Materialien und Publikationen zu EU-Fördermitteln finden Sie in unserem Infoservice.


Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/eu_buero/eufoerderprogramme.html>