Kontakt

Für Entgeltgleichheit von Frauen und Männern

Logo Equal Pay Day

Deutschland, da geht noch was - Lohnlücken jetzt schließen.

Mit 21% Gehaltsunterschied von Frauen und Männern bei gleicher Arbeit liegt Deutschland in Europa auf dem viertletzten Platz. In ganz Deutschland gibt es um den 18. März zahlreiche Aktionen um auf das Thema Aufmerksam zu machen.
Auf der Webseite des Aktionsbündnisses finden sich Hintergrundinformationen und vor allem Mitmachmöglichkeiten. Klickt doch mal vorbei!

Seit 2008 gibt es den Equal Pay Day auch in Deutschland. Hinter dem starken Aktionsbündnis stehen Business and Professional Women (BPW Germany) die den Aktionstag aus den USA importierten.
Als im Jahr 1963 in den USA das Gesetz zur gleichen Bezahlung unterzeichnet wurde, verdienten Frauen im Schnitt 41 Prozent weniger als Männer, es wurde also schon einiges erreicht aber noch lange nicht genug. Denn Entgeltungleichheit, Lohnlücken und unbezahlte Care-Arbeit sind mit ursächlich für die steigende Altersarmut von Frauen.

Die Ziele des Equal Pay Day sind:

  • Reduzierung der Lohnschere in Deutschland
  • Schaffen gleicher Verdienstchancen
  • Schärfung des Bewusstseins für das Problem
  • Mobilisierung aller beteiligten AkteurInnen

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/frauenbeauftragte/equalpayday.html>