Kontakt

Hepatitis

-ÜbertragungVerlaufImpfung
Hepatitis A- fäkal-oral
- Nahrungsmittel
- Schmierinfektionen
heilt in der Regel folgenlos aus, lebenslange Immunitätja
Hepatitis B- parenteral (Blutweg)
- sexuell
in ca. 10% der Fälle chronischja
Hepatitis C(bis 1988 Non-A-NonB)vor allem über den Blutweg, selten über ungeschützte sexuelle Kontaktein ca. 80 Prozent der Fälle chronischnein
Hepatitis Dtritt nur in Verbindung mit Hepatitis B aufnein
Hepatitis E -
selten in Mitteleuropa und USA
- fäkal-oral
- Schmierinfektion
nein

Die Beratung zu Hepatitis ist kostenlos, ebenso die Durchführung eines Tests zur Bestimmung der Antikörper gegen Hepatitis A,B,C. Allein die Impfungen und der Schnelltest auf Anti-Körper gegen Hepatitis C sind kostenpflichtig!

Stadt Nürnberg
Gesundheitsamt

Frau Schultes

Burgstraße 4

Erdgeschoss, Zimmer 003

90403 Nürnberg

Telefon: 0911 / 231 - 27 67


Öffnungszeiten:

Die Fachstelle sexuelle Gesundheit kann derzeit nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung Beratungen anbieten.
Termine für die gesundheitliche Prostituiertenberatung nach §10 ProstSchG können unter der Telefonnummer 0911/ 231-77995 vereinbart werden.
Zusätzlich können Termine für die allgemeine Beratung, Tests und Untersuchungen zu HIV und anderen sexuell-übertragbaren Infektionen unter 0911/ 231- 2767 vereinbart werden.


Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/gesundheitsamt/hepatitis.html>