Kontakt

Lesehilfe für die Rangprofile der Planungsbereiche

Auf dieser Seite finden Sie eine "Lesehilfe" für die Rangprofile der Planungsbereiche, hier das Beispiel für den Planungsbereich 11.

Beispiel: Rangprofil für den Planungsbereich 11

Rangprofil PB11

Für jeden Bedarfsindikator wurde eine Rangliste der Planungsbereiche erstellt. In diese Rangwertberechnungen konnten aufgrund der Verfügbarkeit der Daten 38 der 40 Planungsbereiche einbezogen werden. Rang 1 erhält - bezogen auf den jeweiligen Indikator - der Planungsbereich, der in Bezug auf die beschreibungsrelevanten Merkmale des Indikators die höchsten Werte ausweist, Rang 2 der Planungsbereich mit den zweithöchsten Werten und Rang 38 demzufolge der Planungsbereich mit den niedrigsten Werten.

Das angeführte Beispiel zeigt, dass der Planungsbereich 11 in Bezug auf die Jugendrelevanz sowie den Anteil der Bevölkerung mit Migrationshintergrund im städtischen Vergleich unterdurchschnittlich ausgeprägt ist. Auch verweisen die Indikatoren weder auf auffällige prekäre Lebenslagen junger Menschen noch auf jugendspezifische Konfliktlagen im Planungsbereich. Neben diesen als insgesamt positiv zu beurteilenden Entwicklungsbedingungen ist der Planungsbereich auch durch eine insgesamt gute Wohnumfeldqualität für Familien mit jungen Kindern, z.B. aufgrund ausreichend verfügbarer Grün- und Freiflächen, gekennzeichnet.


Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/jugendhilfeplanung/lesehilfe.html>