Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Frauenkabarett im Loni

Frauenkabarett 2022 Panorama

Endlich geht es los am 12. März mit Andrea Limmer. Abschluss ist am 23. Juli Open Air mit Andrea Bongers

Ursprünglich sollte die Frauenkabarettreihe 2022 wie immer von Januar bis April im Loni sein. Vier Monate Frauenpower auf unserer Bühne. Inzwischen wissen wir ja - mit Corona kommt es anders, als Frau plant. Daher mussten wir die ersten vier Veranstaltungen, die im Januar und Februar geplant waren, verschieben.

Umso mehr freuen wir uns, dass es aktuell so aussieht, als wenn alle weiter geplanten Veranstaltungen mit Andrea Limmer (12. März), Andrea Volk (26. März), Anka Zink (9. April), Lizzy Aumeier (25. Juni) und Andrea Bongers (23. Juli) stattfinden können. Tickets gibt es bereits über unseren neuen Ticketpartner Eventim. Direkte Ticketlinks finden Sie jeweils bei den Vorstellungen der Künstlerinnen.

Folgende Veranstaltungen mussten leider verschoben werden:

Christine Prayon
geplant am Donnerstag, 13. Januar 2022 - verschoben auf Sonntag, 22. Januar 2023

Andrea Bongers
geplant am Samstag, 22. und Sonntag, 23. Januar 2022 - verschoben auf Samstag, 23. Juli 2022 - Open Air und Samstag, 4. Februar 2023

Lizzy Aumeier
geplant am Samstag, dem 26. Februar 2022 - verschoben auf Samstag, 25. Juni 2022


Samstag, 12. März 2022, 20 Uhr

Andrea Limmer - Das Streben der Anderen - Klassentreffen 5.0

Mit scharfer Zunge und Ukulele umreißt Limmer immer wieder die bayerischen Befindlichkeiten bis ins letzte Wirtshaus-Eck. Voller Schabernack und Schmackes, Rebellion und Romantik.

Schlimmer geht es (L)immer! Wer kennt es nicht? Das Klassentreffen steht vor der Tür und mit ihm die ehemaligen Schulfreunde/-innen mit ihren Karrieren, Häusern, Parteibüchern, Vehikeln und Familienfotos.

Wenn man dann nicht einmal eine Topfpflanze vorzuweisen hat, bleibt einem als Ausnahme-Kabarettistin nichts anderes übrig, als das Streben der Anderen mit griesgrämiger Bodenständigkeit und leichtfertigem Scharfsinn, derben Humor und sprühender Wortwechselei auseinanderzunehmen.

AK 23/20 € (erm.), VVK 20/16 € (erm.) & Nbg.-Pass 5 €

Weitere Infos über die Künstlerin gibt´s hier:


Samstag, 26. März 2022, 20 Uhr

Andrea Volk - Feier-Abend! Büro und Bekloppte

Überleben 4.0 - mit Alkohol und Achtsamkeit

WARUM gibt es mehr Häuptlinge als Indianer, mehr Meetings als Zeit zum Denken, mehr Software als Lösungen? WARUM muss man am Telefon so oft sagen: „Kann ich Ihnen helfen?“, wenn man doch in 90% der Fälle weiß, da ist nichts mehr zu machen? WER erfindet Begriffe wie „Information der Abteilung Honorare und Lizenzen über die Kostenschlüssel für die Reisekosten-Abrechnung“? Und WIE kann man den aufhalten?

Gefangen zwischen “agilem Projektmanagement“ und ermüdenden Meetings übt Volk das Überleben im Büro 4.0. Urkomisch, bitterernst und mit Mittagspausen in der Tagespolitik.

AK 23/20 € (erm.), VVK 20/16 € (erm.) & Nbg.-Pass 5 €

Weitere Infos über die Künstlerin gibt´s hier:


Samstag, 9. April 2022, 20 Uhr

Anka Zink - Gerade nochmal gutgegangen!

Ein visionäres Programm, das ein bisschen Mut gegen das „Zurück-zur-Normalität-Virus“ einimpft. Ganz nach dem Motto: Hurra wir leben noch!

Hatten wir nicht vor, etwas aus dem Lockdown zu lernen? Knüpfen wir nach dem ganzen Corona, Flut- und Feuerdesaster zuverlässig ans Wirtschaftswachstum an? Lassen wir die Frauen nach Homeoffice, Kinderbetreuung und Home Schooling am liebsten gleich auf dem Sofa sitzen?

Wenigstens kann man mit Applaus die Miete bezahlen, Pfleger motovieren und Hilfskräfte trösten.
Wer soll das ganze Durcheinander in Ordnung bringen? Bleiben Arnold Schwarzenegger, Greta Thunberg und Anka Zink!

AK 23/20 € (erm.), VVK 20/16 € (erm.) & Nbg.-Pass 5 €

Weitere Infos über die Künstlerin gibt´s hier:


Samstag, 26. Februar 2022 - Verschoben auf Samstag, 25. Juni 2022, 20 Uhr - Open Air!

Lizzy Aumeier - Lizzy und die weißen Lilien - Mondsüchtig

Frech, laut, vorlaut – Lizzy Aumeier. Zusammen mit den weißen Lilien bildet die oberpfälzische Kabarett-Wuchtbrumme das einzige bayrische Damensalonorchester.

Mit einer fein austarierten Mischung aus Konzert und Kabarett widmen die weißen Lilien sich in ihrer Pyjamaparty einem Crossover rund um den Mond; mit unsterblichen Melodien von Beethoven bis Strauss.

Liebevoll aufbereitet, mit einem Augenzwinkern dargebracht und mit interessanten und lustigen Geschichten gewürzt.

Lizzy Aumeier | Kontrabass
Irene von Frisch | Cello
Swetlana Klimova | Solovioline
Tatjana Shapiro | Pianodirektion
Gaby Athmann | Flöte

AK 23/20 € (erm.), VVK 20/16 € (erm.) & Nbg.-Pass 5 €

Hier gibt es weitere Informationen über die Künstlerin:


Samstag, 22. Januar 2022 - verschoben auf Samstag, 23. Juli 2022, 20 Uhr - Open Air!

Andrea Bongers - Bis in die Puppen

Kind weg, Mann weg, Hund tot – und jetzt? Geht’s ab – bis in die Puppen! Bongers ist die Powerfrau aus dem Hamsterrad. Die Kabarettistin, Sängerin und Puppenspielerin aus Hamburg bringt jede Menge Erfahrung mit und kippt sie auf die Bühne: als erste Frau, zweite Frau, als Mutter, Musikerin, als Pädagogin und Puppenspielerin (Sesamstraße).

Abgründiger, nachdenklicher und cleverer Humor. Meisterhaft.

„Bongers gelingt das Kunststück, satirische Songs, hinreißend-hintergründige Puppencomedy und intelligentes Frauenkabarett äußerst durchdacht miteinander zu verbinden. Das wird ihr auf diesem hohen Niveau so schnell niemand nachmachen. Niemand.“ Rhein-Ahr-Zeitung

AK 23/20 € (erm.), VVK 20/16 € (erm.) & Nbg.-Pass 5 €

Hier gibt es mehr Informationen über die Künstlerin:


Montag, 14. November 2022, 19.30 Uhr im Gemeinschaftshaus Langwasser

Sisters of Comedy - Nachgelacht

Im Herbst gehts es krachend kabarettistisch, furios feminin und derb divenhaft
weiter mit der Galashow Sisters of Comedy am 14. November. Zeitgleich zeigen
unterschiedliche Kabaretistinnen in mehreren deutschsprachigen Städten alle Facetten des Frau-Seins.

Der Kulturladen Loni-Übler-Haus veranstaltet die Spendengala in Nürnberg im
Gemeinschaftshaus Lanwgasser und präsentiert sechs großartige Kabaretistinnen.
Mit dabei sind: Franziska Wanninger, Lizzy Aumeier, Monika Blankenberg,
Anne Folger, Sara Brandhuber und Andrea Lipka.

Die Einnahmen der Gala werden einer Nürnberger Fraueninitiative gespendet.

AK 31/27 € (erm.), VVK 27/24 € (erm.) & Nbg.-Pass 5 €

Hier erfahren Sie mehr über Sisters of Comedy:


Vorschau 2023

Donnerstag, 13.1.2022 - Verschoben auf Sonntag, 22. Januar 2023, 20 Uhr

Christine Prayon - Abschiedstour

Verabschiedet Christine Prayon sich von der Bühne? Möglich. Eine Frau stellt ab Mitte 40 eine ästhetische Provokation dar und zieht sich, wenn sie ihr Publikum wirklich liebt, besser unaufgefordert aus der Öffentlichkeit zurück. Ist das Kabarett tot? Möglich. Oder reden wir hier von einem Abschied im ganz großen Stil? Vom Ende des Kapitalismus? Möglich. - - - REINGELEGT!! Natürlich nicht möglich. Ende der Diskussion. Also welcher Abschied nun? Wie gesagt – es spielt keine Rolle. Hauptsache, Sie sind jetzt neugierig.

Christine Prayon, auch bekannt als Birte Schneider aus der heute show, ist bereits vielfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem Deutschen Kabarettpreis, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Dieter-Hildebrandt-Preis.

Mehr Infos über die Künstlerin gibt es hier:


Sonntag, 23. Januar 2022 - Verschoben auf Samstag 4. Februar 2023, 20 Uhr

Andrea Bongers - Bis in die Puppen

Kind weg, Mann weg, Hund tot – und jetzt? Geht’s ab – bis in die Puppen! Bongers ist die Powerfrau aus dem Hamsterrad. Die Kabarettistin, Sängerin und Puppenspielerin aus Hamburg bringt jede Menge Erfahrung mit und kippt sie auf die Bühne: als erste Frau, zweite Frau, als Mutter, Musikerin, als Pädagogin und Puppenspielerin (Sesamstraße).

Abgründiger, nachdenklicher und cleverer Humor. Meisterhaft.

„Bongers gelingt das Kunststück, satirische Songs, hinreißend-hintergründige Puppencomedy und intelligentes Frauenkabarett äußerst durchdacht miteinander zu verbinden. Das wird ihr auf diesem hohen Niveau so schnell niemand nachmachen. Niemand.“ Rhein-Ahr-Zeitung

Vorverkauf

Unser Tipp: Karten im Loni ohne Vorverkaufsgebühr!
Kulturladen Loni-Übler-Haus
Marthastraße 60
90482 Nürnberg
Telefon 09 11 / 2 31-1 15 40
Dienstag bis Freitag 10 bis 17 Uhr

www.eventim.de
Unser Service mit print@home: Drucken Sie Ihre Karten zuhause aus!

Kulturinformation
Königstraße 93
sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Die ermäßigten Karten gelten nur für Schüler/-innen, Student/-innen, Bundesfreiwilligendienst und FSJ. Entsprechende Nachweise bitte vorlegen.
Besucher/-innen mit Behindertenausweis wenden sich bitte an den Kulturladen Loni-Übler-Haus.

Hinweis:
Beim Kartenerwerb online oder an den Vorverkaufsstellen erhöht sich der angegebene Kartenpreis um die entsprechende Ticket- und Vorverkaufsgebühr.

Tickets können nicht umgetauscht oder zurückgegeben werden.


Hygienehinweise

Für allgemeine Informationen können Sie gerne im Kulturladen anrufen unter Tel.: 09 11 / 2 31-1 15 40. Bei einem Besuch in unserer Einrichtung müssen die jeweils gültigen Hygienevorschriften beachtet werden. Diese finden Sie unter www.kuf-kultur.de/loni.


Die Geschichte des Frauenkabaretts im Kulturladen Loni-Übler-Haus

Schon seit über dreißig Jahren gibt es die Frauenkabarettreihe im Kulturladen Loni-Übler-Haus. Zu Beginn jeden Jahres treten normalerweise von Januar bis April sechs Kabarettistinnen aus dem deutschsprachigen Raum auf und versprechen abwechslungsreiche, unterhaltsame Abende.

Die Frauenkabarettreihe wurde gestartet, um eine Plattform für Künstlerinnen zu schaffen, die damals wie heute immer noch nicht gleichberechtigt behandelt werden. Beim bunt gemischten Publikum kommt dieses Konzept immer noch sehr gut an und für viele bekannte Kabarettistinnen, wie beispielsweise Luise Kinseher oder Maria Peschek, war das Loni eine Starthilfe.

Frauenkabarett im Loni 2022

Flyer zur Frauenkabarettreihe im Kulturladen Loni-Übler-Haus

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/kuf_kultur/loni_frauenkabarett.html>