Kontakt

FolkClub

Folk Club Kieran Goss

Das Programm für 2020/2021 steht!

Unser Vorverkauf beginnt voraussichtlich ab dem 15. September mit print@home über reservix.de, an allen bekannten VVK-Stellen und ohne VVK-Gebühr direkt im Kulturladen Loni-Übler-Haus.


Samstag, 10. Oktober 2020, 20 Uhr - Ernst Schultz mit Special Guest Maiken Schultz

Dylan:deutsch - “Es ändern sich die Zeiten”

Er gilt als einer der Repräsentanten, der für den deutschen Folk steht: Ernst Schultz. Bekannt wurde er vor allem durch die Deutschrockpioniere "Ihre Kinder", deren Mitbegründer er ist, und „Jonny Glizzer & der blanke Neid“.

Bis heute begeistert er mit seinen deutschsprachigen Interpretationen von Bob Dylan. Das Umgangsdeutsch seiner Übersetzungen der Texte ist so nah wie möglich am Original und wurde deshalb vom Verlag des Meisters für gut befunden und ohne Änderungen autorisiert!

AK 14 / 12 € (erm.), VVK 12 / 10 € (erm.) & Nbg.-Pass 5 €


Samstag, 24. Oktober 2020, 20 Uhr - Colum Sands

Songs and Stories from the North of Ireland

Wenn Colum Sands zu einer seiner häufigen Tourneen rund um die Welt aufbricht, dann reisen - in einer Person vereint - drei der in Irland traditionell besonders hoch angesehenen Bürger: der Musiker, der Dichter und der Geschichtenerzähler.

Gleichzeitig ist das Multitalent Mitglied der bekannten Sands Family und zudem noch Autor und Rundfunkmoderator.
Die Lieder des Singers/Songwriters sind voller faszinierender und amüsanter Anekdoten aus dem Alltag von Menschen wie du und ich. Obwohl viele seiner Lieder unverkennbar ihren Ursprung in seiner Heimat Nordirland haben, überbrücken sie jegliche Grenzen. Colum hat die einzigartige Fähigkeit, Beobachtungen individueller Begebenheiten auf eine universal menschliche Ebene zu transferieren.

„Bei Colum Sands waren wir uns alle einig - der Mann ist ein Erlebnis!“
Mike Kamp – Chefredakteur des FOLKER!

AK 19 / 15 € (erm.), VVK 17 / 14 (erm.) & Nbg.-Pass 5 €


Samstag, 21. November 2020, 20 Uhr - The Young Folk

On Tour

Diese Band versucht nicht, das „Rad neu zu erfinden“, wie man aus dem Namen schließen könnte. Aber The Young Folk trägt der Tatsache Rechnung, dass Folkmusik sich ständig weiterentwickelt.

Neben traditionell folkigen Klängen sind Americana-Einflüsse zu vernehmen und zuweilen fetzt es auch so richtig.
Die umwerfende Bühnenpräsenz der Musiker wird in der Presse immer wieder hervorgehoben. So verwundert es nicht, dass der irische Staatspräsident Michael D. Higgins zu ihrer Fangemeinde gehört. Die Band hat er bereits mehrfach in seine Residenz eingeladen, damit sie vor Staatsgästen auftreten konnte.

„Schlichtweg eine der vielversprechendsten jungen irischen Bands seit Jahrzehnten.“
Maverick Magazine

AK 19 / 15 € (erm.), VVK 17 / 14 (erm.) & Nbg.-Pass 5 €


Samstag, 19. Dezember 2020, 20 Uhr - Klaus Brandl & Chris Schmitt

30th Christmas Blues Night

Gewohnt spielfreudig laden der Mundharmonikavirtuose Chris Schmitt und der Meistergitarrist Klaus Brandl zu einem vorweihnachtlichen Konzert der Extraklasse ein.

Mal mit kauziger Selbstironie, mal melancholisch und herzzerreißend, mit rauchiger Bluesstimme, voller Leidenschaft und vertrauter Lässigkeit. Die Auftritte von Klaus Brandl und Chris Schmitt zeigen die vielen Facetten des Blues.
Traditionals werden nach Stimmung, Lust und Laune immer wieder neu interpretiert: Kein Sich-Anpassen an Standards, stattdessen eigene schön schräge Bluesnummern und wunderschöne Balladen.

AK 23 / 20 € (erm.), VVK 20 / 16 (erm.) & Nbg.-Pass 5 €


Samstag, 27. Februar 2021, 20 Uhr - More Maids

First Ladies of Irish Folk

Keiner, der die "More Maids" live erlebt hat, kann sich ihrem Charme entziehen. Vier Frauen, vier Typen - eine Musik!

Das Markenzeichen der Band ist der mehrstimmige Gesang. Im Mittelpunkt stehen die samtige Altstimme von Barbara Coerdt und der weiche, typisch keltische Sopran Sandra Steinorts. Die Songs sind teils traditionell irisch, teils haben sie Akustik-Pop Einflüsse, sind aber durchweg in der irischen Tradition des "Storytelling" verwurzelt.
Auch A Cappella sorgen die More Maids bei ihren Konzerten für Gänsehaut.
Barbara Coerdt, Barbara Hintermeier, Marion Fluck und Sandra Steinort überzeugen jedoch nicht nur vokal, sie spielen auch ihre typisch irischen Instrumente meisterhaft und lassen zwischen den Liedern immer wieder mit flotten Tanzstücken die Funken fliegen.

AK 19 / 15 € (erm.), VVK 17 / 14 (erm.) & Nbg.-Pass 5 €


Samstag, 13. März 2021, 20 Uhr -Folk`s Worst Nightmare

After The Nightmare - Tour 2021

Seit seiner Gründung 2017 lässt das lose Kollektiv von Songwritern aus dem Großraum Nürnberg beständig von sich reden.

Es präsentiert einen ebenso wilden wie sympathischen Mix aus Punkrock-Energie, Country-Blues, Anti-Folk, und vor allem wunderbare Songs, die sowohl auf dem zusammen eingespielten Tonträger als auch live einen immensen Spaß-Faktor entfalten.
Wer die Jungs schon mal bei einem ihrer Auftritte gesehen hat dürfte sich den Termin sowieso fett in den Kalender schreiben, allen anderen sei er wärmstens ans Herz gelegt. Frank Turner trifft Leonard Cohen trifft Stanley Brinks trifft Tom Waits. Zutiefst anarchisches Highclass Entertainment. Der einzige Club-Gig der Musiker in Nürnberg ist im Loni.

AK 14 / 12 € (erm.), VVK 12 / 10 (erm.) & Nbg.-Pass 5 €


Samstag, 17. April 2021, 20 Uhr - Tony Ireland

Scottish, Irish & Contemporary Folk - Still Going Strong - Part 2

Wir begrüßen den schottischen Folksänger und „Multitasker“ Tony Ireland wieder bei uns - zum zweiten Mal seit seinem Comeback nach vielen Jahren. Neue Songs und Tunes mischen sich mit alten Liedern, womit Tony im Loni bereits vor Gründung des FolkClubs das Publikum begeisterte.

Sein Repertoire reicht von traditionellen schottischen und irischen Folksongs bis hin zu sozialkritischen Liedern zeitgenössischer Songwriter*innen, wobei er die unterschiedlichsten Instrumente perfekt einzusetzen weiß. Tonys humorvolle Songs laden zum Mitsingen ein und mit seiner witzigen, selbstironischen, natürlichen Art baut er schnell Kontakt zum Publikum auf. Wir freuen uns auf ein erneutes Wiedersehen!

AK 19 / 15 € (erm.), VVK 17 / 14 (erm.) & Nbg.-Pass 5 €


Samstag, 8. Mai 2021, 20 Uhr - The Paul McKenna Band

15 Years Anniversary Tour

Die Band um Singer-Songwriter Paul McKenna ist einer der gefragtesten Acts der schottischen Szene und feiert weltweit große Erfolge.

Paul McKenna ist nicht nur in der Lage, eine feine Balance zwischen modernem Songwriting und traditioneller Musik zu halten, seine Lieder spinnen den Faden der traditionellen Musik weiter. McKenna’s Band versteht es hervorragend, seine Songs mit treibenden Tunes auf Fiddle, Flutes und Whistles zu ergänzen. Percussions, Banjo und Bouzouki sorgen für den nötigen Druck und machen die Band zu einer exzellenten Festival-Band.
Kopf- und Bauchmusik vom Feinsten - clevere und sozialkritische Texte treffen auf fetzige Tunes und tanzbare Arrangements.
“The best folk band to have come out of Scotland in the last twenty years” New York Times

AK 23 / 20 € (erm.), VVK 20 / 16 (erm.) & Nbg.-Pass 5 €


Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Situation gelten auch im Kulturladen Loni-Übler-Haus die allgemeinen Hygieneregeln der Stadt Nürnberg. Änderungen vorbehalten!


Und hier noch ein paar Infos zur Historie des FolkClus. Immerhin geht er bereits in die 33. Saison!

Als im Januar 1988 im Kulturladen Loni-Übler-Haus der FolkClub eröffnete, titelten die Nürnberger Nachrichten das Ende der Funkstille, die seit den 1980er Jahren für diese Musiksparte in Nürnberg entstanden war. Seitdem ist der FolkClub im Kulturladen Loni-Übler-Haus ein Garant für erstklassige Musik im Folkgenre. Die Liste derer, die – oft erstmalig in Nürnberg – auf der Bühne standen, ist lang: Weit über 300 Musikerinnen und Musiker und Bands waren seitdem im meist ausverkauften Loni zu Gast. Und mit bekannten internationalen Künstlerinnen und Künstlern hat sich die Reihe weit über die Grenzen Nürnbergs hinweg einen Namen gemacht und lockt Fans aus der ganzen Region an.
Einst ein Nischenprogramm, erlebt die Folkmusik inzwischen ein Revival. Immer mehr hervorragende junge Musikerinnen und Musiker sprechen ein immer jünger werdendes Publikum an. Dafür spricht auch wieder unser diesjähriges Programm.


Vorverkauf

Karten erhalten Sie:

Kulturladen Loni-Übler-Haus
Marthastraße 60
90482 Nürnberg
Telefon 09 11 / 2 31-1 15 40
Dienstag bis Freitag 9 bis 18 Uhr
Unser Tipp: Karten im Loni ohne Vorverkaufsgebühr!

www.reservix.de
Unser Service mit print@home: Drucken Sie Ihre Karten bequem von zuhause aus!

Kulturinformation
Königstraße 93
sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Die ermäßigten Karten gelten nur für Schüler*innen, Student*innen, Bundesfreiwilligendienst und FSJ. Entsprechende Nachweise bitte vorlegen.
Besucher*innen mit Behindertenausweis wenden sich bitte an den Kulturladen Loni-Übler-Haus.

Hinweis:
Bei Kartenerwerb online oder an den Vorverkaufsstellen erhöht sich der angegebene Kartenpreis um die enstprechenden Ticket- und Vorverkaufsgebühr.

Tickets können nicht umgetauscht oder zurückgegeben werden.

FolkClub 2019/2020

Wer noch etwas in der Vergangenheit schwelgen möchte:

hier ist das Programm der 32. FolkClub Reihe.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/kuf_kultur/loni_folkclub.html>