Kontakt

Vereine und Organisationen

Eingang zum Schloss Almoshof

Förderverein des Kulturladens e.V.

Der Verein wurde im Jahr 1976 gegründet, mit dem Ziel, im äußersten Nürnberger Norden eine soziokulturelle Einrichtung zu betreiben, wie sie in dieser Zeit in einigen Nürnberger Stadtteilen entstanden sind.

Einer der Gründer war der langjährige KUF-Mitarbeiter Werner Haupt, der bis hinein in die Neunziger Jahre im Vorstand blieb.

In den ersten Jahren war der Verein auch Träger der Einrichtung, ähnlich wie KUNO und DESI. Im Unterschied zu diesen Einrichtungen hat der Almoshofer Verein aber von Beginn an angestrebt, in die städtische Kulturladenkette aufgenommen zu werden. Bis dahin wurde ein großer Teil der Arbeit ehrenamtlich geleistet, stets unterstützt vom Amt für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg. Es gab schon damals Gruppen und Kurse, diverse Feste, Konzerte und Kindertheater.

Seit Ende 1982 wurde eine hauptamtliche Stelle geschaffen und mit Horst Fischer besetzt, der bis 2019 die Leitung des Kulturladens inne hatte. Nachdem in den ersten Jahren sämtliche Aktivitäten in einem 1978 eröffneten Nebengebäude stattfanden, wurden 1984 ein zweites Nebengebäude und 1986 das Schloss grundrenoviert. Zwei weitere Gebäude sind bis heute Scheunen.
Im Jahr 1986 wurde Almoshof dann in die städtische Kulturladen-Kette integriert und änderte auch seinen Namen (von Begegnungsstätte in Kulturladen).

Obwohl die operative Arbeit weitgehend vom städtischen Kulturladenteam gestemmt wird, hat sich der Verein, der seither den Namen Förderverein des Kulturladen Schloss Almoshof trägt, nicht aus der kulturellen Arbeit zurück gezogen.
Verschiedene Veranstaltungen wie die beliebten Biergärtenkonzerte mit Livemusik, die Yogagruppe und die Samstagswanderungen werden von Mitgliedern des Vereins durchgeführt. Bei allen größeren Festen des Kulturladens ist auch der Förderverein mit bei den Aktiven.
Jede*r der sich im Förderverein engagieren will oder vielleicht sogar eigene Ideen für Veranstaltungen und Formate hat, ist herzlich Willkommen!

Derzeit hat der Verein ca. 20 Mitglieder, die Mitgliedschaft ist für alle kostenfrei.

Kontakt: Anabel, Jutta und Wolfgang Krausser

Kinderladen Schloss Almoshof e.V.

Der Kinderladen im Schloss Almoshof ist eine Elterninitiative und seit über 35 Jahren in unseren Mauern zu finden. Die kleinen Schlossgeister werden sehr umweltverbunden betreut und wuseln oft fröhlich über das Schlossgelände, machen Ausflüge und Musik, lernen Sprachen und sind kreativ.

Forschungsgruppe Höhle und Karst Franken e.V.

Die Forschungsgruppe Höhle und Karst Franken ist im zweiten Stock des Holzschuherschlösschens beheimatet und hat die Erforschung und den Schutz von Karsterscheinungen und Höhlen in Franken zum Ziel. Die Höhlenforschung ist eine ehrenamtliche Tätigkeit, aber Abenteuer und Wissenschaft zugleich - im Mittelpunkt steht dabei der verantwortungsvolle Umgang mit dem Naturraum Karst und Höhle. Der Verein schult seine Mitarbeiter*innen in Befahrungs- und Rettungstechnik, Höhlenvermessung, Erster Hilfe und informiert über die Natur- und Denkmalschutzgesetze in Bayern.

Mittwochs, zwischen 20 und 22 Uhr ist der Verein telefonisch erreichbar: 0911/ 38 32 13

GVN Gesangverein Nürnberg-Neunhof e.V.

Der Chor trifft sich jeden Donnerstag von 20.00 -22.00 Uhr (außer an Feiertagen) im Schloss Almoshof im 1. Stock zur Probe.

Der Verein wurde im Sommer 1899 als Männergesang-verein Neunhof gegründet. Frei nach dem Motto “Wo man singt, da lass’ dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder“ wurde das Sangesleben jahrzehntelang gut gepflegt. Im Jahr 1970 schließlich wurde aus dem Männerchor ein Menschenchor, die Vereinsstatuten wurden geändert und seither singen Frauen und Männer gemeinsam als gemischtes Ensemble.

Kontakt: Otmar Andres
Telefon: 09 11 / 9 30 16 10

Vorstadtverein Nürnberg Nord (VNN)-Ortsgruppe Almoshof

Vorstadtverein Nürnberg-Nord (VNN), Ortsgruppe Almoshof trifft sich an jedem 2. Montag im Monat um 19 Uhr im Kulturladen Schloss Almoshof.

Der Vorstadtverein Nürnberg Nord e.V. (VNN) wurde 1905 gegründet und umfasst heute Teile des Knoblauchslandes (Almoshof, Buch, Lohe, Schnepfenreuth). Thon, Ziegelstein, Nordostbahnhof, Schoppershof sowie Großreuth und Kleinreuth h.d.V., Maxfeld, Nordostbahnhof und Gärten h.d.V.
Der VNN ist eine überparteiliche und überkonfessionelle Vertretung der Bürgerinnen und Bürger in den genannten Stadtteilen.

Kontakt: VNN-Ortsgruppe-Almoshof@Deutschland.ms

Ortsgruppe Knoblauchsland des BUND Naturschutz in Bayern e.V.

Jeden letzte Mittwoch im Monat trifft sich die Ortsgruppe Knoblauchsland des BUND Naturschutz in Bayern e.V. im Kulturladen Schloss Almoshof. Die Gruppe wurde Anfang 2020 neu gegründet und beschäftigt sich unter anderem mit der Ausweitung der ökologischen Landwirtschaft im Knoblauchsland und der Biotoppflege. Neue Mitglieder sind gerne willkommen.

Kontakt: info@bund-naturschutz-nbg.de

Aktuelles

Kulturladen Schloss Almoshof
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/kuf_kultur/vereine_almoshof.html>