Kontakt

Mögeldorfer Adventskalender

Der Stadtteil kommt in Bewegung

Flyer des Mögeldorfer Adventskalenders 2019

Im Flyer finden Sie eine Übersicht aller beteiligten Fenster und die Adressen, wo Sie die Fenster finden. Wir stellen Ihnen den Flyer als PDF zum Download zur Verfügung.


Mögeldorfer Adventskalender 2019 - Es geht wieder los!

Der Fensterkalender überrascht erneut mit Kultur und vielen phantasievollen Überraschungen. Bis zum Heiligen Abend gibt es viel zu Staunen.


Wenn es in den Straßen Mögeldorfs nach Punsch riecht und überall festliche Fenster leuchten, ist es wieder so weit: Der Mögeldorfer Adventskalender hat angefangen. Jeden Abend um 17 Uhr gibt es die Möglichkeit, ein weiteres „Türchen“ beim Warten auf Weihnachten gemeinsam zu öffnen und dabei den Stadtteil und einander besser kennenzulernen. Das gelingt am besten bei einem heißen Getränk, einem Stück Lebkuchen, bei Musik oder sogar einer gemeinsamen Aktion – denn den jeweiligen Gestaltern der kleineren oder größeren Kalenderfenstern sind keine Grenzen gesetzt.


Wir machen mit beim Mögeldorfer Adventskalender:

Eröffnet wird der Adventskalender am 1. Dezember vom Organisator selbst, dem Kulturladen Loni-Übler-Haus. Hier dreht sich alles um das Thema Mensch, um unsere Vielfältigkeit, unsere Gleichheit und unsere gegenseitige Toleranz. Einfach vorbeikommen und sich überraschen lassen. Es gibt mehrere Lesungen und auch kleine musikalische Beiträge.

Die Teammitglieder des Katholischen Kindergartens St. Karl Borromäus gestalten dieses Jahr mit eifrigen Kinderhänden das Fenster für den 2. Dezember und natürlich wird es auch etwas zum Naschen geben.

Alle Musikliebhaber können sich wieder auf weihnachtliche Konzerte von Schülerinnen und Schülern der Thusneldaschule am 3. Dezember, der Theodor-Billroth-Schule am 12. Dezember sowie der Musikschule Nürnberg am 18. Dezember freuen. Wenn da keine Weihnachtsstimmung aufkommt…!

Zum ersten Mal mit dabei ist am 4. Dezember der Salon Inge, bei dem nicht nur Stammkunden ganz herzlich willkommen sind. Neben Glühwein und Plätzchen gibt es eine kleine weihnachtliche Lesung von Christine Rieger: "Weihnachten mit Augenzwinkern", die mehrere kleine satirische Geschichten vorträgt.

Am 5. Dezember strahlen Kinderaugen aus dem Fenster der Noriszwerge e.V.. Den Besuchern*innen werden Plätzchen und Kinderpunsch angeboten, und die Kinder singen festliche Lieder zum Sternenzauber.

Bei der BROCHIER Gruppe gibt es am 6. Dezember wieder eine bombastische Nikolaus-Aktion mit Glühwein, Bratwürstchen und anderen Überraschungen und Darbietungen. Und natürlich schaut der Nikolaus vorbei!

Feinkost Langer öffnet am 7. Dezember sein Fenster in eine längst vergangene Zeit: Hier werden die Besucher*innen ins Mittelalter entführt und bekommen außerdem Glühwein und Lebkuchen angeboten.

Am 8. Dezember erstrahlt bei Lilo Merkel das nächste Fenster, das ganz im Zeichen von Bäumen und Sternen steht.

Passend zum Namen des Ladens gestaltet Schweden Produkte ihr Fenster sowie den Abend des 9. Dezembers zum Thema Elche und Licht. Natürlich gibt es wie überall auch etwas für das leibliche Wohl, nämlich den traditionellen skandinavischen Gløgg, starker Glühwein mit einer würzigen Note.

Traditionellerweise lädt der SpVgg Mögeldorf 2000 e.V. am 10. Dezember ein, sein Fenster zu bestaunen und teilzuhaben an seiner Kinderturnen-Weihnachtsfeier, die mit einem kleinen Laternenumzug ums Gelände sowie Bratwürstchen und heißen Getränken zum Abschluss zelebriert wird.

Bei allen Fenstern ist für das leibliche Wohl gesorgt! So auch am 11. Dezember bei SIGENA Mögeldorf, die bei ihrer Fensteröffnung mit Lebkuchen und Glühwein locken.

Am 13. Dezember gibt es wieder ein kreatives Fenster, und alle, die zur Eröffnung des Post SVs Nürnberg e.V. um 17 Uhr kommen, können kostenlos im Anschluss im Bad bis max. 22 Uhr schwimmen. Im hinteren Beckenbereich kann mit verschiedenen Wasserspielsachen getobt werden, und das Schwimmerbecken steht zum Bahnen ziehen bereit. Neu dieses Jahr: auch die Sauna ist zum Entspannen geöffnet. Bitte unbedingt beachten: Zutritt zum Schwimmbad und zur Sauna für Kinder nur in Begleitung Erwachsener (beide in Badebekleidung).

Das MarthaCafé ist am 14. Dezember auch wieder mit dabei, und bei Lebkuchen und Glühwein wird wieder ein wunderschönes, liebevoll gestaltetes Fenster präsentiert.

Zu Kaffee und Kuchen und Glühwein laden die Ministranten*innen der Gemeinde St. Karl Borromäus bereits um 15 Uhr vor der Öffnung ihres Fensters am 15. Dezember ein. In der gemütlichen, weihnachtlichen Adventsstube wird auch noch die ein oder andere Vorführung zu erleben sein, so u.a. ein kleines Veeh-Harfen-Konzert.

Was gibt es in der kalten Jahreszeit Schöneres, als sich an einem heißen
Getränk zu wärmen? Deswegen gibt es bei der AQUA-KITA am 16.
Dezember nicht nur ein hell erleuchtetes Fenster zu bewundern, sondern
auch eine schöne warme Tasse Punsch.

Auch der KleinKontor lässt alle Gäste am 17. Dezember nicht in der Kälte frieren. Wer seine eigene Tasse dabei hat, kann sie sich mit leckerem Glühwein oder Kinderpunsch füllen lassen. Für alle anderen gibt es 10% Rabatt auf eine Tasse vom KleinKontor. Außerdem kann jeder sein Glück beim Drehen eines Glücksrads versuchen.

Ganz weihnachtlich wird es am 19. Dezember beim Service-Wohnen Seepark Mögeldorf, wenn die Vorschulkinder der Ev. Kita Zauberwürfel gemeinsam mit dem Singkreis Seepark zur Eröffnung des wunderschönen Adventsfensters singen.

In der Delphin-Apotheke gibt es am 20. Dezember nicht nur Hustensaft und Kopfschmerztabletten. Vielmehr gibt es leckeren Wintertee, während das Fenster präsentiert wird.

Drei Tage vor Heiligabend öffnet sich am 21. Dezember im Mathilden-Haus ein Fenster. Der Evangelische Gemeindeverein e.V. lädt die Besucher*innen danach herzlich ein, noch ein Stündchen in gemütlicher Runde bei Glühwein und Plätzchen zusammenzusitzen.

Am 22. Dezember öffnet sich ein weiteres Fenster im Kulturladen Loni-Übler-Haus. Diesmal im CaféLoni, wo alle Gäste der Stimme von Bettina Möller lauschen können.

Ein weiteres privates Fenster öffnet sich am 23. Dezember bei Familie Monse zum spannenden Thema „Früher war mehr Lametta“. Einfach vorbeischauen und sich überraschen lassen!

Den krönenden Abschluss am 24. Dezember macht wieder die Ev. Luth. Kirchengemeinde Mögeldorf, die zur Fensteröffnung mit einem Gottesdienst zum Heiligabend einlädt. Weitere Gottesdienste finden um 15 Uhr, 18.30 Uhr und um 22 Uhr statt.


Vorweihnachtliche Stimmung bis zum Heiligen Abend ist beim Mögeldorfer Adventskalender garantiert! Erleben Sie den Mögeldorfer Stadtteil mitsamt seinen Bewohnern*innen einmal von einer ganz anderen Seite!

Lassen Sie sich überraschen!
Schauen Sie vorbei.
Ihre Nachbarn*innen freuen sich auf Sie!


Vom Kulturladen Loni-Übler-Haus organisiert kann sich jede und jeder aus Mögeldorf mit einem Fenster beteiligen: Familien, Vereine, Einrichtungen, Cafés oder Geschäfte. Wer Lust hat mitzumachen und sich mit einem Fenster bei der Stadtteilaktion zu beteiligen, kann sich jederzeit bei uns anmelden.

Kontakt

Inga Poravas

Telefon: 09 11 / 2 31-1 15 45

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=31169>

Bildergalerie Mögeldorfer Adventskalender 2018

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/kuf_kultur/moegeldorfer_adventskalender.html>