Kontakt

Literatur ohne Grenzen

Literatur ohne Grenzen ist die Lesereihe des Amts für Kultur und Freizeit/ Inter-Kultur-Büro und des Bildungscampus Nürnberg. Autorinnen und Autoren aus aller Welt sind zu Gast und präsentieren ihre Werke in ihrer Muttersprache. Alle Lesungen, wenn nicht anders angegeben, finden in der Stadtbibliothek, Lernwelt (EG) um 19.30 Uhr statt. Eintritt: 8€/ 5€ erm. und 4€ mit Nbg.-Pass.

Aktuelle Lesungen


Ali Bachtyar

20.2.20: Bachtyar Ali: Perwanas Abend - Deutsch-kurdische (Sorani) Lesung

Für Perwana und ihre Freundinnen hat das tägliche Leben unüberwindbare Grenzen. Die Väter, die Brüder, aber auch die tyrannischen Hüterinnen von Sitte und Glauben sitzen ihnen im Nacken. Hier ist kein Platz für ihre Talente und schon gar nicht für die Liebe. Eine nach der anderen verschwindet aus der Stadt – zusammen mit ihrem Geliebten. Als auch Perwana verschwindet, bricht für ihre Schwester Khandan eine Welt zusammen. Sie sucht Perwanas Spuren bei Freunden und Weggefährten. Sie erfährt vom verborgenen »Tal der Liebe« hoch in den Bergen, in dem die Paare ihre Hoffnungen erfüllen wollten.


Rückblick

Sonnntag, 26.1.20 um 11.30 Uhr

Lyrik Lesung auf Spanisch und Deutsch

María Ester Alonso Morales (Argentinien)

Literatur ohne Grenzen @ Lateinamerikawoche in der Villa Leon

24. Oktober 2019

Lesung in Spanisch und Deutsch

Carlos Franz (Chile)

Si te vieras con mis ojos - Durch meine Augen

10. Oktober 2019

(Norwegen, Norwegisch und Deutsch)

Hanne Ørstavik & Roskva Koritzinsky

Aktuelle Literatur und Kulinarisches aus Norwegen

4. April

(Rumänien, Rumänisch-Deutsch)

Mihai Ignat

Eros und Alter(n) – Gedichte aus drei Jahrzehnten

14. März

(Mexiko, Spanisch-Deutsch)

Antonio Ortuño

Die Verschwundenen

5. Februar

(Haiti, Französisch-Deutsch)

Gary Victor

Im Namen des Katers


2018

Sponsor

  • Sigos<https://www.sigos.com/>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/kuf_kultur/literatur_ohne_grenzen_inter_kultur_buero.html>