Kontakt

Anmeldung an der Realschule

Was bietet die Realschule der PVS Ihrem Kind?

  • Die sechsstufige Realschule eröffnet den Schüler/innen die Möglichkeit, ihren Bildungsweg an der Fachoberschule, der gymnasialen Oberstufe, an Berufsfachschulen, Fachschulen, Fachakademien und an der Berufsoberschule bis hin zum Fachhochschul- oder Universitätsstudium fortzusetzen.
  • Die Realschule baut auf der Jahrgangsstufe 4 der Grundschule auf und umfasst die Jahrgangsstufen 5 mit 10. Nach bestandener Abschlussprüfung verleiht sie am Ende der 10. Klasse den Mittleren Bildungsabschluss.

Ab der 7. Jahrgangsstufe bietet sie die folgenden vier Wahlpflichtfächergruppen an:

  • Die Wahlpflichtfächergruppe I
    mit Schwerpunkt auf dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich vertieft den Mathematik- und Physikunterricht, pflegt das Fach Informationstechnologie und qualifiziert besonders für naturwissenschaftlich-technische und gewerblich-technische Berufe.
  • Die Wahlpflichtfächergruppe II
    mit Schwerpunkt auf dem wirtschaftlichen Bereich betont den Unterricht in den Fächern Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen, Wirtschaft und Recht sowie Informationstechnologie und qualifiziert besonders für Berufe in Handel, Banken, Versicherungen, Industrieunternehmen und in der Verwaltung.
  • Die Wahlpflichtfächergruppe IIIa
    setzt ihren Schwerpunkt auf die zweite Fremdsprache Französisch sowie auf Betriebswirtschafts-lehre/Rechnungswesen und qualifiziert besonders für Berufe, die Fremdsprachenkenntnisse erfordern.
  • Die Wahlpflichtfächergruppe IIIb
    setzt an der Peter-Vischer-Schule ihren Schwerpunkt im Fach Werken und qualifiziert besonders für Berufe im musisch-gestalterischen Bereich und für Handwerksberufe.

Übergangsmöglichkeiten der Realschule

  • Nach Abschluss der 5. Jahrgangsstufe an der Realschule kann Ihr Kind in die 5. Jahrgangsstufe des Gymnasiums wechseln. Hierfür benötigt es eine Vorrückungserlaubnis und im Jahreszeugnis eine Durchschnittsnote von mindestens 2,5 in den beiden Fächern Deutsch und Mathematik.
  • Nach Abschluss der 5. Jahrgangsstufe an der Mittelschule kann Ihr Kind in die 5. Jahrgangsstufe der Realschule wechseln. Hierfür benötigt es eine Vorrückungserlaubnis und im Jahreszeugnis eine Durchschnittsnote von mindestens 2,5 in den beiden Fächern Deutsch und Mathematik.
  • Nach Abschluss der 10. Klasse kann ihr Kind die Einführungsklasse an der Peter-Vischer-Schule zum Übertritt in die Oberstufe des Gymnasiums besuchen.

Peter-Vischer-Schule, Abteilung Realschule

Bielingplatz 2

90419 Nürnberg


Falls Sie die Schulleitung der Realschule sprechen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin über das Sekretariat.


Karin Winkler

Sekretärin


Telefon: 09 11 / 2 31- 25 67

Telefax: 09 11 / 2 31- 54 74

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=98695>

Häufig nachgefragt:

PVS Logo
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/peter_vischer_schule/anmeldung_rs.html>