Kontakt

Hinweise zum Besuch des Klassik Open Airs

Picknick und tolle Musik: Die Open Air-Konzerte der Staatsphilharmonie am 22. Juli 2018 und der Nürnberger Symphoniker am 4. August im Luitpoldhain sind Highlights des Kultursommers. Im Folgenden haben wir Ihnen noch einige Informationen in Sachen Sicherheit zusammengefasst und geben Tipps, was Sie zum Beispiel im Fall eines Unwetters tun sollten. Die nuernberg.de-Redaktion wünscht Ihnen viel Spaß auf dem Klassik Open Air!

Wie sicher ist das Klassik Open Air?

Auch für das Klassik Open Air gibt es ein abgestimmtes Sicherheitskonzept.

Was mache ich, wenn mir während der Veranstaltung etwas Ungewöhnliches auffällt?

In diesem Fall wenden Sie sich bitte an die Polizei. Sie erreichen sie unter der regulären Notruf-Nummer 110. Oder Sie sprechen die Polizisten vor Ort an: Die Einsatzzentrale befindet sich links neben der Bühne, außerdem werden Einsatzkräfte auf dem gesamten Gelände unterwegs sein.

Was mache ich, wenn es während des Klassik Open Airs ein Unwetter gibt?

Da das Wetter an heißen Sommertagen schnell umschlagen kann, informieren Lautsprecherdurchsagen, wenn es Anzeichen für ein Unwetter geben sollte. Bitte verlassen Sie dann umgehend die Liegewiese, da diese mit Seilen und Kabeln überspannt ist. Sicher sind Sie in Autos oder öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Tram. Außerdem können Sie sich unter die Arkaden der Kongresshalle stellen, die hinter der Bayernstraße liegt und die Sie zu Fuß in einer Viertelstunde erreichen. Halten Sie auf jeden Fall Abstand von der Bühne, Zelten, Lautsprechertürmen, Fahnenmasten, Laternen oder Bäumen.


Weitere nützliche Hinweise

  • Damit Sie immer den Überblick behalten, gibt es fürs Klassik Open Air einen detaillierten Lageplan.
  • Weitere Informationen zu Themen wie Erste Hilfe, Entsorgung von Müll und vielem mehr erhalten Sie auf der Internetseite des Klassik Open Airs.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/klassik_open_air_sicherheit.html>