Kontakt

Die Wochenendtipps für Nürnberg

Ja, wo sind sie denn alle? Draußen! Biergartenbetreiber und Kulturschaffende haben zurzeit wirklich alle Hände voll zu tun. Danke! Denn wir anderen dürfen uns entspannt zurücklehnen, was Kühles trinken, der Musik lauschen, die Kinder spielen lassen und bis spät in die Nacht tanzen. Das Leben, der Sommer ist einfach schön. (hb)

Musik: Live und aufgelegt

Wolke Sieben

Samstag: Techno im Grünen

Wo bitte geht’s zur Wolke Sieben? Ganz einfach: Immer geradeaus nach Norden, dann kurz vor dem Knoblauchsland anhalten und in den großen Park einbiegen. Von da an einfach Musik und Leuten folgen. Und schon sind Sie da, auf „Wolke Sieben“, dem grünen Sommer-Elektro-Festival im Marienbergpark.

Sonntag: Klassik im Grünen

Wenn Sie auf die Massen im Luitpoldhain keine Lust mehr haben, fahren Sie doch mal nach Muggenhof. Dort hat sich ein kleines, feines Klassik Open Air etabliert, das „Muggenhofer Kurkonzert“. Bereits zum neunten Mal packen die Fans heuer ihre Picknickkörbe aus und freuen sich über Klassik unter freiem Himmel.


Kultur: Kunst, Kino, Theater, Literatur

Pancackebot

Samstag und Sonntag: Technik und Kreativität

Alles ist eins: Kunst, Kultur, Technik, Wissenschaft und Forschung. Überzeugen Sie sich selbst auf Nürnbergs erstem Kreativ- und Technikfestival, dem „Hack & Make“ im Z-Bau. Macher stellen Spannendes aus der digitalen Welt vor, und auch wenn Sie kein Nerd sind - bei den Workshops dürfen Sie selbst Neues ausprobieren.

Samstag und Sonntag: Europa in der Karikatur

60 Jahre alt ist die EU. Genauso lang haben Karikaturisten aus allen EU-Ländern den Weg zum vereinten Europa mit Witz, Humor und spitzer Feder verfolgt. Eine Auswahl an kritischen und komischen Werken können Sie sich derzeit in einer Ausstellung im Museum Industriekultur ansehen.


Freizeit: Feste, Märkte, Führungen

Ab Donnerstag: Rummel in Johannis

Kenner sagen, es sei die schönste in Nürnberg: die Johannis-Kirchweih. Es ist auch sehr idyllisch. Entlang der Johannisstraße zwischen Johannis- und Friedenskirche reihen sich Biergärten, Buden und Kinderkarusselle. Glücklich ist, wer im Barockhäusle einen der begehrten Plätze ergattert hat.

Sonntag: Flugzeuge, Feuerwehr und Foodtrucks

Flugzeuge, Hubschrauber und Fahrzeuge aus nächster Nähe anschauen, Zollhunde bei der Arbeit erleben, sehen, was Feuerwehr und Polizei drauf haben. Foodtrucks, Spiel und Spaß für Kinder – das ist das Flughafenfest am Sonntag. Ein schönes Fest für die ganze Familie.


Außerdem: Laue Nächte im Biergarten

Samstag: Desi-Sommerfest

Oh, wie schön ist der Sommer. Ein Fest reiht sich ans andere. Besonders schön ist es zum Beispiel auch in der Desi. Der Nachwuchs darf mit und sich bei allerlei Spielen austoben. Während sich die Erwachsenen bei DJ-Mucke im schönen Desi-Biergarten entspannen, bevor ab 18 Uhr die Live-Konzerte starten.

Samstag: Kellerei-Sommer-Feierei

Auch Kellergeister feiern im Sommer lieber im Garten. Zum Glück ist im K4 neben der „KulturKellerei“ gleich der „KulturGarten“. Und dort gibt’s ab 18 Uhr die Kellerei-Sommer-Feierei mit Musik, Bowle und Stockbrot. Zum Tanzen geht’s danach aber doch noch in den Keller.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wetter in Nürnberg

am 22. Juni 2017

  • Symbol zur Wetterprognose

    Nacht 
    18 °C

  • Symbol zur Wetterprognose

    Morgen 
    17 °C

  • Symbol zur Wetterprognose

    Vormittag 
    20 °C

Mobil in der Stadt

Straßenbahninsel vor dem Hauptbahnhof Nürnberg
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/wochenendtipps.html>