Kontakt

Die Wochenendtipps für Nürnberg

Die Tipps für das kommende Wochenende

Jeden Donnerstag finden Sie hier ab etwa 15 Uhr die Tipps der nuernberg.de-Redaktion für das folgende Wochenende.

Ein buntes Allerlei ist das Programm für dieses Wochenende. Sie können tanzen gehen, anderen beim Tanzen zugucken, sich ein außergewöhnliches Konzert anhören, ein Theaterstück zu einem sehr alten Thema ansehen oder noch besser: mit (Ihren) Kindern ins Theater gehen. Denn was für Kinder gemacht ist, ist oft noch scharfsinniger und tiefgründiger als das Erwachsenenprogramm. Und da nun mal gerade die „BioFach“ in Nürnberg ist, kommen Sie am Thema Bio und Artenvielfalt auch nicht vorbei. Lernen Sie Neues kennen, werden Sie ein bisschen klüger und haben Sie vor allem Spaß! Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen die nuernberg.de-Redaktion. (hb)

Musik: Live und aufgelegt

Samstag: FCKFRVR Maskenball

Alberne Faschingskostüme können Sie im Schrank lassen, für den FCKFRVR Maskenball genügt ein hübsches Ausgeh-Outfit und eine Maske. Nach drei Jahren Pause lädt das Stereo endlich wieder zum Maskenball in seinen Keller. Zu gewohnten Klängen von Indie bis Elektropop gibt’s dieses Mal viele Specials.

Samstag: Musik aufs Äußerste!

Tauchen Sie ein in ein Wechselbad der Gefühle: Die Symphoniker präsentieren am Samstag Aaron Coplands „Quiet City“, Beethovens „Eroica“ und ein Schlagzeug-Konzert mit Alexej Gerassimez. Es dirigiert Daniel Meyer, ein junger, dynamischer US-Amerikaner. Ein Musikgenuss der Extreme, kurz: aufs Äußerste!


Kultur: Kunst, Kino, Theater, Literatur

Richard III

Samstag: Richard III.

Wie geht´s auf der Karriereleiter nach oben? Shakespeares Drama um den englischen König Richard III. zeigt auch nach 425 Jahren, wie man es an die Spitze schafft: Intrigieren, morden, lügen und verleumden und schon hat man es geschafft. Zwei Schauspielerinnen übernehmen alle Rollen in diesem tragisch-komischen Stück.

Sonntag: Ein Schaf fürs Leben

Mitreißend und magisch: Das mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnete Kinderbuch erzählt die Geschichte der Freundschaft zwischen einem Schaf und einem Wolf. Die Bühnenversion des Theaters Pfütze ist ein sehr, sehr kluges Stück für Kinder, bei dem Erwachsene Gänsehaut bekommen werden.


Freizeit: Feste, Märkte, Führungen

Freitag bis Sonntag: Biodiva im Z-Bau

Eine Messe zum Thema Artenvielfalt? Während der „BioFach“ widmet sich einer deren Gründer, Hubert Rottner Defet, dem Thema Biodiversität. Von Freitag bis Sonntag zeigen Ihnen Verbände, Institutionen und Unternehmen im Z-Bau, was Sie tun können, um die Artenvielfalt zu erhalten.

Samstag: Saatgutfestival im Künstlerhaus

Artenvielfalt beginnt auf Ihrem Balkon! Wie wäre es mit alten, regionalen Kulturpflanzen und Saatgut, das sich problemlos vermehren lässt? Auf dem Nürnberger Saatgutfestival im Künstlerhaus können Sie am Samstag Saatgut kaufen und tauschen. Außerdem gibt‘s Musik, Vorträge, Kochshows und einen Workshop.


Außerdem: Tanzen!

Samstag: Orient Party

Kein altbackener Bauchtanz, sondern eine moderne Orient Party mit Performances regionaler Tänzer und Gästen ist die „Shimmy Hafla“ in der Kulturwerkstatt Auf AEG. Die Tanzshows reichen von klassisch-orientalischem Tanz bis hin zu Tribal, Bollywood, Flamenco und Fusion.

Samstag und Sonntag: Standard und Latein

Tanzen ist Leistungssport: schwer zu erlernen, superanstrengend und aufregend anzuschauen. Glauben Sie nicht? Dann sollten Sie sich den Wettkampf der Tanzformationen Standard und Latein ansehen. 30 Mannschaften aus ganz Deutschland treten beim Turnierwochenende an.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wetter in Nürnberg

am 22. Februar 2017

  • Symbol zur Wetterprognose

    Abend 
    9 °C

  • Symbol zur Wetterprognose

    Nacht 
    7 °C

  • Symbol zur Wetterprognose

    Morgen 
    6 °C

Mobil in der Stadt

Straßenbahninsel vor dem Hauptbahnhof Nürnberg
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/wochenendtipps.html>