Kontakt

Die Wochenendtipps für Nürnberg

Viel Musik von Balkan bis Klassik, Theaterstücke und zwei Märkte sorgen am ersten richtig kalten Wochenende für genügend Abwechslung. Und nicht nur für Erwachsene gibt es viel – dieses Wochenende bietet sich an, zur Abwechslung einmal mit dem Nachwuchs auszugehen. Für die Kleinen lässt Ben van Haeff die Affen tanzen, die Größeren können sich anhören, wie Jazz klingt, oder sich mit den Eltern auf eine unheimliche Mörderjagd begeben. (hb)

Musik: Live und aufgelegt

Samstag: Symphoniker meet Max Mutzke

Auch wenn Sie kein Fan klassischer Musik sind – versuchen Sie es doch einmal mit der Mischung aus Klassik und Pop bei der Reihe „Symphoniker meet…“. Dieses Mal ist es Max Mutzke, der mit den Nürnberger Symphonikern im Rücken seine bekanntesten Songs und Cover-Versionen zum Besten gibt.

Die Band Balkanscream auf der Bühne.

Samstag: Balkanscream

Weltmusik, Klezmer, HipHop, Folk und Jazz – alles zusammen ergibt den Sound des polnischen Musikerkollektivs „Balkanscream“. Mandola, Trompete und Klarinette vermischen sich dabei mit Elektrosounds zu einem mitreißenden Klangstrudel. Am Samstagabend im roten Salon des Z-Baus.


Kultur: Kunst, Kino, Theater, Literatur

Freitag: Höhenrausch

Er ist ganz oben. Wie schon so oft davor. Aber dieses Mal will er nicht mehr hinunter. Der ehrgeizige Bergsteiger steht auf seinem vierzehnten Achttausender und fasst in der Todeszone einen Entschluss: „Ich steige nicht mehr ab.“ Wie ihn die Erinnerungen seines Lebens jagen, sehen Sie in der Bluebox.

Sonntag: Der Name der Rose

Sie haben Teenager zuhause? Prima, dann gehen Sie doch mal mit ihnen ins Theater. Das Theater Pfütze zeigt Umberto Ecos gefeierten Historienroman „Der Name der Rose“ als Bühnenstück für Jugendliche und Erwachsene. Ein spannender Krimi, der im Italien des 14. Jahrhunderts spielt.


Freizeit: Feste, Märkte, Führungen

Freitag: Nightmarket im Parks

Das Parks lockt auch im Winter in den nächtlichen Stadtpark zum Nightmarket. Für den Hunger zwischendurch gibt es Original Thai Street Food und für kuschelige Lagerfeueratmosphäre sorgen die Feuerschalen im Außenbereich. Bis 24 Uhr können Sie stöbern, feilschen und zu DJ-Beats tanzen.

Lesender Mann

Freitag bis Sonntag: Linke Literaturmesse

Der Gostenhofer Literatur- und Kulturverein lädt am Wochenende zur Linken Literaturmesse ins Künstlerhaus. Verlage stellen ihre Neuerscheinungen vor, begleitend dazu gibt es Kinofilme, Vorträge und Diskussionen. Am Samstagabend dürfen Sie außerdem zu linken Hits im Zentralcafé das Tanzbein schwingen.


Außerdem: Hits für Kids

Ben van Haeff und die Sunshine Friends im Dschungel.

Sonntag: Ben van Haeff & Friends

Wenn der Australier Ben van Haeff und seine Freunde zu Gitarre, Ukulele und Kontrabass greifen, dann ist gute Laune garantiert. Die Bühne im Südpunkt verwandelt sich in einen Dschungel, es geht auf Bärenjagd oder auf die Suche nach geklauten Keksen. Alle Songs sind auf Englisch und natürlich zum Mitmachen.

Sonntag: Wilder Jazz für coole Kids

Wenn jemand Jazz erklären kann, dann ist es Hildegard Pohl. Die Jazzvirtuosin und ihre Kollegen Lars Groeneveld und Yogo Pausch entführen Kinder und Erwachsene im Jazzstudio auf eine musikalische Weltreise. Mal als Geräusche-Chor, mal als Calypso-Tanztruppe oder als HipHop-Band.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wetter in Nürnberg

am 19. November 2017

  • Symbol zur Wetterprognose

    Nacht 
    2 °C

  • Symbol zur Wetterprognose

    Morgen 
    1 °C

  • Symbol zur Wetterprognose

    Vormittag 
    2 °C

Mobil in der Stadt

Straßenbahninsel vor dem Hauptbahnhof Nürnberg
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/wochenendtipps.html>