Kontakt

Ausflugsziele in Nürnberg

Rad- und Bootstouren locken zum sportlichen Vergnügen im Sommer nach draußen. Spaziergänge durch den Tiergarten oder Wanderungen im Stadtgebiet machen das ganze Jahr über Spaß. Wenn Sie lieber drinnen bleiben, versprechen die Museen, das Planetarium und viele weitere Einrichtungen abwechslungsreiche Ausflüge.

Aktuelles und Termine


Ausflüge zu Fuß oder mit dem Rad

Wenn Sie gerne wandern oder radeln, müssen Sie nicht in die Ferne schweifen. Schöne Ziele für Sonntagsausflüge, Feierabend-Spaziergänge, kleine Wanderungen oder Radtouren mit der Familie gibt es in Nürnberg zuhauf.

Parks und Grünanlagen

Die Parks und Grünanlagen Nürnbergs haben auch im Winter ihren Reiz. Einfach mal durchatmen und den Blick in die Ferne schweifen lassen können Sie zum Beispiel in den Pegnitzauen, im weitläufigen Luitpoldhain oder Marienbergpark. Und in der Altstadt könnten Sie durch den Kontumazgarten schlendern.

Naturschutzgebiet Hainberg

Wanderungen

Die Rubrik „Freizeit“ des VGN ist eine wahre Fundgrube an Vorschlägen für Wanderungen. Das Schöne: Alle Ziele sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu erreichen und mit Bildern, Text und Karte bestens beschrieben. Wählen Sie im Filter „Städteregion Nürnberg“.

Radtouren

Schöne Radtouren für die ganze Familie gibt es durch Nürnbergs Parks und Grünanlagen, ins Nürnberger Umland oder noch weiter hinaus. Sie haben die Wahl zwischen beschilderten Radwegen oder einer geführten Radtour, zum Beispiel vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club.


Ausflüge auf dem Wasser

Bootsverleih am Dutzendteich

Bootfahren auf dem Dutzendteich

Der weiße Schwan auf dem Dutzendteich ist legendär. Er ist ziemlich groß und aus Plastik und man kann in ihm sitzen. Er ist ein Tretboot. Nun gibt es auch Wenn sie lieber etwas weniger auffällig übers Wasser gleiten möchten, stehen viele weitere Tret-, Ruder- oder Familienboote zur Auswahl.

Bootsverleih am Wöhrder See

Bootfahren auf dem Wöhrder See

Der Bootsverleih beim Norikus am Wöhrder See bietet fünf verschiedene Bootmodelle an: neben Tret- und Ruderbooten auch Katamarane, Kajaks und Kanus. Wem Bootfahren nicht gefällt, kann sich am Wöhrder See auch einfach an der Bucht am Norikus ein Plätzchen suchen.


Ausflüge für Familien

Reine Spaziergänge und Wanderungen können für Kinder schnell langweilig werden. Sie wollen etwas erleben. Kindgerechte Ausflugsziele in Nürnberg sind zum Beispiel der Tiergarten, das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne auf der Wöhrder Wiese, die Sternwarte und das Planetarium.

Tiergarten

Der Tiergarten Nürnberg zählt zu den schönsten Landschaftszoos in Europa. Rund 300 verschiedene Arten leben in natürlich gestalteter Umgebung zwischen alten Bäumen, idyllischen Weiherlandschaften und Felsformationen. Ob Sommer oder Winter – ein Besuch im Tiergarten lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Norikusbucht am Wöhrder See

Die Uferwiese an der Norikusbucht lädt an schönen Tagen zum Picknicken ein. Auf die Kleinen wartet ein Wasserspielplatz. Hier können sich die Kinder am Wasserlauf und im Matsch-Bereich austoben. Kleine Kletteraffen finden an der Seilnetzanlage viel zum Kraxeln. Und wenn es heiß ist: Rein ins Wasser!

Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne

Testen Sie doch einmal spielerisch Ihre Wahrnehmung. Auf dem Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne gibt es für die ganze Familie vieles zu entdecken. Jährlich wechselnde Schwerpunkte machen den Besuch jedes Jahr von Mai bis September aufs Neue zu einem tollen Erlebnis.

Turm der Sinne

Turm der Sinne

Der Turm der Sinne ist ein wissenschaftlich orientiertes Hands-On-Museum im „Mohrenturm“ der Stadtmauer über Leistungen und Täuschung der menschlichen Wahrnehmung. Vorträge, Sonderschauen, Spielaktionen und Führungen machen wissenschaftliche Erkenntnisse für Groß und Klein zugänglich.

Planetarium Nürnberg

Planetarium

Die astronomischen Shows im Planetarium entführen Sie in fremde Galaxien, ferne Welten und andere Zeiten. Außerdem stehen Kultur, insbesondere Konzerte, und Wissenschafts-Veranstaltungen auf dem Programm. Für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren gibt es eigene Vorführungen.

Regiomontanus Sternwarte Nürnberg

Regiomontanus Sternwarte

Die Führungen der Sternwarte bringen Sie dem Himmel ein Stück näher: Beobachten Sie durch die Fernrohre der Sternwarte die Planeten oder suchen Sie Sternbilder am Nachthimmel über Nürnberg. Die finden nur bei sternklarem Himmel statt. Sie sind für Kinder ab 7 Jahren geeignet und kostenlos.

Museen und Ausstellungen

Ob Gegenwartskunst oder Design, Geschichte oder Spezialthemen – so schnell schaffen Sie es nicht, alle Nürnberger Museen zu besichtigen. Von den vielen aktuellen Ausstellungen ganz zu schweigen. In vielen Häusern gibt es Führungen und Abteilungen, die extra für Kinder und Jugendliche aufbereitet sind.

Stadtführungen

Gehen Sie doch einmal auf Entdeckungstour durch Ihre Stadt! Viele Aha-Erlebnisse versprechen dabei geführte Rundgänge. Die gibt es nicht nur zu den Sehenswürdigkeiten, sondern auch durch die Stadtviertel, zu bestimmten Themen, am späten Abend oder speziell für Kinder und Familien.

Das könnte Sie auch interessieren:

Interner Link: Kulturhauptstadt Europas 2025. Wir bewerben uns!

Feste und Kirchweihen

Pferdegespann beim Kirchweihumzug

Draußen aktiv

Pegnitztal Ost
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/ausflugsziele.html>