Kontakt

Shopping

Beim gemütlichen Einkaufsbummel lohnt es sich, auch außerhalb der großen Einkaufsstraßen genauer hinzusehen: Hier finden sich oft besondere kleine Läden, Second Hand Läden, Fachgeschäfte und Märkte aller Art.


Aktuelles und Termine


Besondere Shoppingtipps

Taschen aus dem Sortiment der Mudra-Nähwerkstatt

Kleine Läden, große Augen

Neuartiges und Besonderes kommen oft von passionierten Kreativen und Ladenbesitzern, die eine Nische für sich entdeckt haben. Unsere Rubrik „Kleine Läden, große Augen“ stellt Ihnen Einzelhändler vor, die besondere Produkte anbieten oder einfallsreiche Geschäftsmodelle verfolgen.

Schöner Leben: Kunst und Design

Schönes für wenig bis sehr viel Geld bekommen Sie auf den Kunst- und Designmärkten, die sich in Nürnberg mittlerweile etabliert haben. Vom kleinen Paperwork des alternativen Jungdesigners bis hin zum großen Exponat des renommierten Künstlers reicht die Palette.

Meisterhändler Innenstadt: Tolle Wolle

Meisterhändler in der Altstadt

Es gibt Läden in der Altstadt, die für gute Beratung, Expertise auf ihrem Gebiet und erlesene Produkte stehen. Massenware suchen Sie hier vergebens. Einige Geschäfte – vom Messerschleifer bis zur Confiserie – haben sich bereits den Titel Meisterhändler verdient.

Kleidung im Laden Zweite Chance der Heilsarmee

Alte Schätze suchen neue Besitzer

Second Hand-Läden haben längst ihren festen Platz in der Nürnberger Shoppingwelt. An diesen Orten des Stöberns und Staunens können Sie echte Schnäppchen machen. Für einen guten Überblick und mehr Zeit zum Kramen sorgt der Second Hand-Guide.

Gemälde lehnen an einem Stand beim Trempelmarkt in Nürnberg

Floh- und Tauschmärkte

Immer mehr Menschen schonen Geldbeutel und Ressourcen, in dem sie Gebrauchtes kaufen. Wegwerfen ist out, Vintage ist in. Floh- und Tauschmärkte boomen auch in Nürnberg. Ob klassischer Flohmarkt, Spezialmarkt oder angesagter Nachtmarkt – unser Überblick verrät Ihnen, wo es was für wenig Geld gibt.

Dürer-Hase von Ottmar Hörl

Geschenkideen aus Nürnberg

Sie möchten ein Stück Nürnberg verschenken? Dann schauen Sie sich doch einfach einmal unsere Geschenktipps an. Das Besondere: Sie stammen alle aus Nürnberg oder haben einen engen Bezug zur Stadt. Damit machen Sie auch Verwandten und Freunden, die nicht in Nürnberg wohnen, eine Freude.

Der Nürnberger Zehner

Der Nürnberger Zehner

Ein nicht alltäglicher Gutschein ist der Nürnberger Zehner: In 139 Nürnberger Geschäften können Sie mit dieser einzigartigen Karte zahlen und somit auch neue, bisher unbekannte Geschäfte entdecken. Den Zehner erhalten Sie in 63 Verkaufsstellen. Die etwas andere Geschenk-Idee!

Zwei Frauen beim Einkaufen in der Fußgängerzone

Verkaufsoffene Sonntage

In Nürnberg gibt es jedes Jahr zwei verkaufsoffene Sonntage. Zum Maifest haben die Läden in der Südstadt geöffnet. Die Läden der Altstadt laden im September zum Bummeln und Flanieren ein, wenn das Altstadtfest und der Herbstmarkt den Spätsommer einläuten.


Öffentliche Toiletten

In der Innenstadt verteilt gibt es mehrere öffentliche Toiletten. Zum Beispiel im Rathaus am Hauptmarkt, in den U-Bahnhöfen oder in Form von Litfaßsäulen-WCs oder „netten Toiletten“ in Restaurants. Die meisten Toiletten sind barrierefrei. Wo die nächste ist, können Sie den Übersichtskarten entnehmen.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/shopping.html>