Kontakt

Schöner Leben: Kunst und Design kaufen

Schönes für sehr wenig bis sehr viel Geld bekommen Sie nicht nur in Galerien und Designläden. Empfehlenswert sind auch die vielen Kunst- und Designmärkte, die sich in Nürnberg mittlerweile etabliert haben. Vom kleinen Paperwork des alternativen Jungdesigners bis hin zum großen Exponat des renommierten fränkischen Künstlers reicht auf den Märkten die Palette.

Aktuelles und Termine


Offen Auf AEG

Wie sich ein ehemaliges Industriegelände in ein kreatives Zentrum verwandelt hat, können Sie sich jedes Jahr bei „Offen Auf AEG“ anschauen. In den Fabrikhallen und ehemaligen Büros wird schon lange keine weiße Ware mehr produziert. Dort präsentiert sich nun die aktuelle Kunstszene, die ihre Werke gern an Liebhaber verkauft.

consumART

Für kurzentschlossene Kunstkäufer bietet sich die Kunstmesse „consumArt“ an. Jeweils während der Verbrauchermesse Consumenta können Sie zeitgenössische Malerei, Skulptur und Fotografien direkt vor Ort kaufen. Künstler und Kunden kommen hier leicht ins Gespräch: Das Rahmenprogramm besteht aus Führungen, Workshops und ArtTalks.

supermART

Kunst zum Mitnehmen gibt es auch auf dem supermART auf AEG. Der temporäre Kunstsupermarkt bietet Kunst für maximal 300 Euro an, zumeist Street Art und Urban Art. Neben der käuflichen Kunst lockt auch das Rahmenprogramm aus Modenschauen, Live-Musik und Live-Paintings jedes Jahr immer mehr Besucher an.

Stijlmarkt

Möbel, Kleidung, handgemachte Accessoires, Paperware und Schmuck: Design-Fans dürfte beim Stijl Designmarkt auf AEG das Herz aufgehen. Zweimal im Jahr versammeln sich dort junge Labels und Designer und bieten Produkte mit viel Herzblut an. Wer ein individuelles Geschenk sucht, wird hier garantiert fündig.

Sommerkiosk

Der Sommerkiosk ist nicht nur ein Markt für nachhaltige Produkte, sondern schon fast ein Festival. Bei den vielen kulinarischen Überraschungen und dem üppigen Programm mit Musik von lokalen DJs und Bands, Kinderprogramm und Mitmach-Aktionen vergisst man fast das Shoppen: Mode, Schmuck, Möbel und Accessoires von jungen, kreativen Designern.

Winterkiosk

Auch bei der Winterausgabe des Sommerkiosks dreht sich alles um Nachhaltigkeit. Im Künstlerhaus präsentieren rund 100 Kreative ihre Arbeiten. Hier gibt’s viel Schönes, Nützliches und Gutes von Mode bis Schmuck aus Recycling-Materialien. Müde Shopper können sich im Kulturgarten bei Leckereien am Feuer zu entspannten Beats ausruhen.

Kunst und Handwerk

Jedes Jahr im Advent wird das Fembohaus zu einem Designermarkt mit besonderer Atmosphäre. In den Räumen des einzigen erhaltenen Nürnberger Patrizierhauses finden Sie in der Ausstellung „Kunst und Handwerk“ Schönes von regionalen Kunsthandwerkern: Keramik, Porzellan und Glaswaren, Skulpturen, Textilien, Bilder, Schmuck und Kosmetik.

Wintersalon im KUNO

Jedes Jahr Ende November ist es Zeit für den Wintersalon des Vereins Kultur Nord, kurz: KUNO. Etwa vier Wochen lang präsentiert der Kunstverein im Galeriehaus Werke von etwa 30 bis 40 Künstlern. Die Schau ist sehenswert und das Schöne ist: Die Werke – Malerei, Zeichnung, Fotografie und Skulptur – sind zu erschwinglichen Preisen zu haben.

Kunstauktion im GNM

Ein wichtiges Datum für Kunstliebhaber ist die Kunstauktion im Aufseßsaal im Germanischen Nationalmuseum. Hier treffen sich jedes Jahr kauffreudige Kunstfreunde, wenn gespendete Exponate namhafter fränkischer Künstler unter den Hammer kommen. Der Erlös kommt der Hospizarbeit im Mathilden-Haus zugute.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/shopping_kunst_design.html>