Kontakt

Weihnachten und Jahreswechsel: Hinweise und Termine

Silvesterfeuerwerk zum Jahr 2019

Kaum ist das neue Jahr da, schon bringt es einiges durcheinander: Die Termine der Müllabfuhr verschieben sich, die Leihfristen für ausgeliehene Bücher ändern sich, es gibt einen neuen Fahrplan im Regional- und Fernverkehr. Auf dieser Seite fassen wir für Sie wichtige Hinweise und Änderungen für den Jahreswechsel und das neue Jahr 2019 zusammen, die wir fortlaufend ergänzen.

Ein Müllmann bei der Arbeit

Leerungstermine für Rest- und Biomüll

Wegen der Feiertage verschieben sich die Abfuhrtage für den Rest- und Biomüll. Die Termine für Ihre Wohngegend sehen Sie in der Übersicht. Außerdem finden Sie den Abfuhrplan für die gelben Säcke.

Schwimmbäder, Museen: Öffnungszeiten

Das Festessen an Weihnachten war vorzüglich, aber jetzt käme etwas Sport gerade recht? Dann ab in eines der vier Nürnberger Hallenbäder! Oder doch lieber ins Museum oder in den Tiergarten? Egal was Sie vorhaben, mit unserer Übersicht über die aktuellen Öffnungszeiten an den Feiertagen sind Sie gut gerüstet.

Christbäume abgeben

Jedes Mal das gleiche Spiel: Mit viel Liebe hat man die Kugeln an den Weihnachtsbaum gehängt, die (elektrischen) Kerzen drapiert und dann das: Der Baum nadelt viel schneller als einem lieb ist. Vom 7. bis 18. Januar 2019 können Sie das unliebsame Grün an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet wieder loswerden.

Stadtbibliothek

Geändere Leihfristen bei der Stadtbibliothek

Leseratten, aufgepasst: Wegen der Feiertage ändern sich die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek und der dezentralen Stadtteilbibliotheken. Davon sind auch die Rückgabeautomaten betroffen. Bitte berücksichtigen Sie dies bei den Leihfristen Ihrer ausgeliehenen Bücher, DVDs oder CDs.

Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe

Wer vorhat, über die Feiertage seine Wohnung auszumisten und zu entrümpeln, muss sich ein wenig gedulden: An den Feiertagen haben alle Wertstoffhöfe geschlossen. Auch die Reststoffdeponie Nürnberg-Süd hat von Heiligabend bis 4. Januar 2019 zu.

Fahrpläne und neue Preise bei der VAG

Seit 9. Dezember 2018 gilt bei der VAG der neue Jahresfahrplan. Die wesentlichen Änderungen betreffen vor allem den Busverkehr: Die Linie 179 fährt künftig zum Beispiel bis nach Am Wegfeld und ersetzt damit die Linie 29. Ab 1. Januar 2019 gelten zudem neue Preise.

Fahrplanwechsel im Regional- und Fernverkehr

Ab 9. Dezember 2018 gilt bei der Bahn der Winterfahrplan. Künftig fahren auf der Strecke Berlin-München ICEs, die mehr Sitzplätze bieten, außerdem pendelt fünfmal am Tag ein Sprinter. Mit dem Franken-Thüringen-Express können Sie alle zwei Stunden bis nach Leipzig fahren. Und die S2 bekommt einen fast durchgehenden 20/40-Takt.

Smartphone liegt in der Hand

Not- und Hilfsdienste

Ob medizinischer Notfall, familiäre Probleme oder schlicht und einfach seelische Not: Auch über die Feiertage gibt es Notdienste, die rund um die Uhr erreichbar sind. An die zentralen Notrufnummern von Feuerwehr, Polizei und Notarzt können Sie sich jederzeit wenden.


Silvesternacht: Hinweise zu Feuerwerk

Rund um die Burg dürfen keine Feuerwerkskörper gezündet werden. Die Verbotszone umfasst die Burg sowie den äußeren Bereich vor der Festung und die Vestnertorbrücke. Auch das Mitführen von Raketen oder Böllern ist dort zwischen 21 und 2 Uhr verboten. Wer von der Freiung den Blick auf die Stadt genießen möchte, muss Gläser oder Flaschen zu Hause lassen. Ein Sicherheitsdienst kontrolliert die Taschen. Um die Zufahrten für Feuerwehr und Rettungskräfte freizuhalten, sperrt die Stadt einige Straßen im Burgbereich.

Eine weitere Verbotszone gibt es rund um die Lorenzkirche. Schilder kennzeichnen beide Verbotsbereiche, die Polizei kontrolliert. Bitte beachten Sie auch: Grundsätzlich dürfen Raketen oder Böller nie in der Nähe von Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen, Fachwerkhäusern oder Kirchen abgebrannt werden. Zudem ist Böllern nur an zwei Tagen im Jahr erlaubt, nämlich an Silvester und Neujahr.

Silvestermüll entsorgen

Nach der Silvestersause folgt das große Reinemachen: Grundsätzlich ist jeder für seinen Silvestermüll selbst verantwortlich. Die Überreste der Batterien, Raketen und Böller können Sie über den Hausmüll entsorgen. Bitte denken Sie daran, Rückstände auch von Straßen und Gehwegen zu beseitigen.

Tipps für Brandschutz und Gesundheit

Immer wieder kommt es in der Weihnachtszeit und an Silvester zu Wohnungsbränden und Verletzungen mit Raketen und Böllern. Mit diesen Hinweisen der Feuerwehr können Sie die Feiertage unfallfrei genießen und gesund ins neue Jahr starten.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/serviceseite_jahreswechsel.html>