Kontakt

Winterausgabe 2020: Nürnberg Heute 108


Wechsel im Rathaus

Nach 18 Jahren als Oberbürgermeister ist Ulrich Maly 2020 nicht mehr zur Wahl angetreten. Das gute Miteinander weiter zu fördern – das hat sich Oberbürgermeister Marcus König zum Ziel gesetzt. Neben Julia Lehner steuern Elisabeth Ries, Cornelia Trinkl und Britta Walthelm die Geschicke der Stadt mit. Ihren Vorgängern verdankt Nürnberg viel.


Weitere Themen der Ausgabe

Ganz in Weiß

Das bezauberndste Kleid, die ausgefallenste Location, das aufregendste Fest: Viele Brautpaare scheuen keine Kosten und Mühen, wenn es um den schönsten Tag im Leben geht. Eine ganze Helferschar macht fast alles möglich. Selbst Jedi-Ritter können sich das Ja-Wort geben.

„Wir bleiben dran“

Nach vier Jahren Anlauf kam die Entscheidung: Nicht Nürnberg, sondern Chemnitz wird Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2025. Die Bewerbung war aber nicht vergeblich, meinen viele Akteure der Kulturszene in und außerhalb der Stadt. Nun soll eine „Agenda Nürnberg Kultur 2030“ umgesetzt werden.

Superfood aus Franken

Allein 150.000 Eisbergsalate pro Woche treten ihre Reise in Supermärkte und Discounter an. Von Flensburg bis Garmisch kommen Obst und Gemüse aus Nürnberg auf den Tisch. Bis hin zu Ingwer und Melone steht das Knoblauchsland für frisches Grünzeug.

In der Topliga

Wer war der laufstärkste Spieler der Saison 2019/20? Dank App sind echte Fans stets über neueste Transfers, aktuelle Tabellenstände und Spielerfitness auf dem Laufenden. Der „kicker“ gilt seit 100 Jahren als das Nonplusultra des Fußballwissens. Auch Alexa spielt hier gerne mit.

Immer im Einsatz

Sie packen an und kneifen auch nicht, wenn es buchstäblich brenzlig wird. In gefährlichen Situationen behalten sie einen kühlen Kopf. 780 Aktive der ein Dutzend Freiwilligen Feuerwehren in Nürnberg stehen im Notfall auf Abruf bereit. Schon Zwölfjährige lassen sich zu Lebensrettern ausbilden.

Nürnbergs neue Mitte

Wo früher Mönche beteten, eröffnen sich Ausblicke in künftige Welten – die Dependance des Deutschen Museums im Augustinerhof setzt neue Impulse. Das benachbarte Hotel steht allen offen: Touristen und Einheimischen. Wer mag, kann im Foyer seinen Arbeitsplatz einrichten.

Wer sitzt denn da?

Einige beeindrucken durch ihre schiere Größe, andere strahlen durch ihre künstlerische Qualität: Zum 250. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven hat die Stadt das Denkmal am Neutorgraben neu in Szene gesetzt. Ein Streifzug zu in Stein oder Metall verewigten Männern – und wenigen Frauen.


Rubriken

Panorama

Café mit Seeblick / „Sprit-ziges“ Denkmal / Doppelgeburtstag / Über den Wolken / Kommissarin Lucas ermittelt / Oase in der Südstadt

Profil

Pragmatisch, bodenständig, anpackend – diese Eigenschaften der Mittelfranken gefallen Veronika Grimm besonders gut. Eine Beschreibung, die ebenso auf die Professorin für Volkswirtschaftslehre zutrifft. Seit Mai 2020 ist sie eine der fünf Wirtschaftsweisen im Sachverständigenrat der Bundesregierung.

Menschen

Graband leitet Bürgerstiftung / Award für „Mugge“ / Preiswürdige acht Minuten / Neuer TH-Präsident / Kommunikationschefin

Report

Online-Service mit Beratung / Anbindung für den Südwesten / Top-Museum / Sinnieren und Flanieren / Relaunch des Dokuzentrums / Neuer Chef, neues Haus / Das 365-Euro-Ticket kommt

Blickpunkt

Freistaat unterstützt Bewerbung / Historischer Fund / Bunte Betonliebe / Glückwunsch zum Titel / Ab auf den Kompost / Afrika im Fokus / Skulptur aus Spielzeugwaffen / Neue Büros / Musikalische Botschafter in Asien / Sinkende Gebühren / Ämter ziehen in die Quelle / Urschlechter-Brücken / Tag der offenen Tür

Bücher & Mehr

Geschichte einer Jugendstilperle / Ein Leben für die Berge / Freizeitspaß in Franken / Dürers bester Freund / Wasser marsch / Mehr als nur Mittelalter / Kochen wie Zuhause / Unterwegs im Nürnberger Land / Zeitgeschichte im Zeitungsformat / Die Südstadt von A bis Z / Hörenswert

Hörenswert: Neue Musik aus Nürnberg

Wie viele Bands und Musiker aus Nürnberg kennen Sie? Vermutlich zu wenige! Dass die Nürnberger Musiklandschaft einiges zu bieten hat, beweist die Rubrik „Hörenswert“ in „Nürnberg Heute“. Darin informieren wir Sie regelmäßig über lokale Musik-Neuerscheinungen.


Gedruckte Ausgabe

Die Zeitschrift „Nürnberg Heute“ erscheint zweimal jährlich im Mai und im November in einer Auflage von 35.000 Exemplaren. Wer das aufwändig gestaltete, hochwertige Magazin gerne in der gedruckten Fassung in Händen halten möchte, kann es sich – so lange die Auflage nicht vergriffen ist – kostenlos an folgenden Stellen abholen:

  • BIZ im Rathaus Hauptmarkt 18
  • KulturInformation im K4, Königstraße 93
  • Rathäuser Rathausplatz 2, Fünferplatz 1 und 2

In anderen städtischen Dienststellen und Einrichtungen mit Publikumsverkehr liegt „Nürnberg Heute“ ebenfalls zur Mitnahme aus, etwa in der Zentralbibliothek am Gewerbemuseumsplatz und im Einwohneramt in der Äußeren Laufer Gasse. Auch der Lesezirkel Dörsch hat die aktuelle Ausgabe von „Nürnberg Heute“ im Angebot.

Mehr zum Thema

Gesamtausgabe

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/nuernberg_heute.html>