Kontakt

Wohnen in Nürnberg

Nürnberg ist Halbmillionenstadt und wächst weiter – bei rückläufigen Geburtenzahlen ein Phänomen, das von einer stetig wachsenden Zuwanderung, vor allem aus Nordbayern und dem übrigen Bayern, herrührt. Die Stadt bietet abwechslungsreichen Wohnraum: Vom herrschaftlichen Landsitz im Knoblauchsland über das schicke Loft direkt in der Innenstadt bis hin zur flippigen Studentenbude im angesagten Stadtteil Gostenhof.

Wer neu in Nürnberg ist, stellt sich vielleicht Fragen wie diese: Wo melde ich mich um, wenn ich in eine neue Wohnung gezogen bin? Wer hilft mir bei mietrechtlichen Fragen? Und wo kann ich Wohngeld beantragen? Diese Seite enthält einige nützliche Links zum Thema Wohnen.


Wohngeld und Wohnungsvermittlung

Das Sozialamt berät Wohnungssuchende und bearbeitet Anträge auf Vermittlung von öffentlich geförderten Wohnungen. Die WBG Nürnberg Gruppe vermittelt sozialverträgliche und preisgünstige Miet- und Kaufobjekte für Privatleute und Unternehmen.

Mietspiegel und Mietberatung

Gegen eine Schutzgebühr von 2,50 Euro erhalten Sie beim Stab Wohnen den aktuellen Mietenspiegel. Dort können Sie sich auch sowohl als Mieter als auch Vermieter Hilfe zu mietrechtlichen Fragen holen, wie etwa, ob die Höhe der zu bezahlenden Miete angemessen ist.

Neubürger

Sie sind neu in Nürnberg und wollen wissen, was Sie alles regeln müssen? Sie brauchen Infos, wann der Müll in Ihrer Straße abgeholt wird und ob es einen Sperrmüll gibt? Außerdem wollen Sie sich in der Stadt einleben und die Kultur- und Freizeitangebote kennenlernen?

Mehr zum Thema

Anzeige

  • Wohnungsbaugesellschaft St. Gundekar-Werk<http://www.gundekar-werk.de/>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/wohnen_in_nuernberg.html>