Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Behördengänge erledigen

Blick in die Theresienstraße in Nürnberg

Bild vergrößern

Corona-Themen Übersicht

Die Stadt bietet ihren Bürgern einen weitgehenden Zugang zu allen Dienststellen. Bei publikumsintensiven Ämtern wie dem Bürgeramt Mitte oder dem Ordnungsamt ist ein Termin dennoch empfehlenswert. Der Zugang zu Wartebereichen ist wieder für mehr Besucher gleichzeitig möglich, die Maskenpflicht wurde aufgehoben. Bitte handeln Sie eigenverantwortlich, halten Sie ausreichend Abstand und schützen Sie sich und andere.


Erreichbarkeit der Dienststellen

Bitte verzichten Sie auf spontane Vorsprachen in den städtischen Dienststellen und vereinbaren Sie möglichst einen Termin. Oft ist es gar nicht notwendig, persönlich vorzusprechen. Sie erreichen die Dienststellen per E-Mail, über das Service-Center unter der Rufnummer 09 11 / 23 1-0 oder auf schriftlichem Weg. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der jeweiligen Dienststellen.

In Notfällen wie akuten Krisen bei Kindern und Jugendlichen, Trennungen, Mittellosigkeit, Haftentlassung, Wohnungsbrand oder Stromsperren helfen das Sozial- und das Jugendamt während der Öffnungszeiten auch ohne Termin. Bitte zögern Sie nicht, in solch einem Notfall Kontakt aufzunehmen.


Situation bei den Bürgerämtern

Die Situation beim Bürgeramt Mitte, den Bürgerämtern Nord, Ost und Süd sowie im Pop-up-Bürgeramt Frankenstraße hat sich merklich entspannt. Ein ganzes Bündel von Maßnahmen sorgt dafür, dass dringende Aufgaben deutlich schneller erledigt werden und Termine nun wieder täglich verfügbar sind. In der Regel finden Sie innerhalb von 14 Tagen Termine an mehreren Orten im Stadtgebiet.

Besuche mit Termin

Termine können Sie über das städtische Online-Terminvereinbarungssystem oder telefonisch über das Service-Center unter der Rufnummer 09 11 / 2 31-0 buchen.

Besuche ohne Termin

Beim Bürgeramt Mitte können Sie auch ohne Termin jeden Vormittag für alle Anliegen vorbeikommen. Montags, mittwochs, donnerstags und freitags ist dies von 8 bis 12.30 Uhr, dienstags von 10 bis 14 Uhr möglich. Gegebenenfalls müssen Sie mit längeren Wartezeiten rechnen. Es werden keine Wartemarken ausgegeben und es gibt entsprechend keine Anzeige für die Dauer der Wartezeit.

Abholung von Dokumenten

Für das Abholen von Ausweisdokumenten benötigen Sie keinen Termin. Sie müssen sich auch nicht in die Schlange der Wartenden stellen. Sie können beim Sicherheitsdienst Ihren Abholschein vorzeigen und werden zur Passausgabe vorgelassen. In der Regel ist bei der Passausgabe nur mir geringer Wartezeit zu rechnen. Vor Ferien oder auch an Brückentagen kann es aber auch zu einer etwas längeren Wartezeit kommen.


Einfach online machen

Von A wie Anwohnerparkausweis bis Z wie Zweitwohnungssteuer – viele Anliegen können Sie bequem und sicher online erledigen. Mit unseren Online-Diensten bieten wir Ihnen Service rund um die Uhr und das ganz ohne Behördengang. Mehr zu den Online-Diensten erfahren Sie auf den Seiten von „Einfach online machen“.


Mehr zum Thema

Aktualisiert am 30.11.2022, 09:44 Uhr

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/sonderoeffnungszeiten.html>