Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Theater für Kinder

Szene aus dem Theaterstück He Duda.

Bild vergrößern

Nürnberg ist eine Hochburg des Kindertheaters: Alle zwei Jahre findet hier das Festival Panoptikum statt, bei dem Ensembles aus Bayern und Europa die Bühnen der Stadt beehren. Auch das Internationale Figurentheater-Festival, das ebenfalls alle zwei Jahre in Nürnberg, Fürth und Erlangen Theaterliebhaber begeistert, bietet ein spezielles Programm für Kinder und Jugendliche an.

Doch nicht nur zu Festivalzeiten wird jungen Zuschauern anspruchvolles Theater geboten: Mit dem Theater Mummpitz, dem Theater Salz und Pfeffer, der Pfütze und den Rootslöffeln verfügt Nürnberg über vier Kindertheater mit internationaler Tournee-Erfahrung, die je eine eigene Bühne besitzen.


Kindertheaterreihe

Schauspieler mit einer Handpuppe als gestiefeltem Kater und eine menschlicher Holzfigur

Bild vergrößern

Vorhang auf: Von Oktober bis April gibt es Theater für Kinder in Hülle und Fülle. Die Kindertheaterreihe bringt zahlreiche Theaterstücke in verschiedene Spielstätten, die über die ganze Stadt verteilt sind. Dabei kommt die Kindertheaterreihe auch zu Ihnen: In fast jedem Stadttteil gibt es einmal im Monat Theater für Kinder ab 3 Jahren. Als Spielorte dienen dabei Kulturläden oder Kinder- und Jugendtreffs.


Festival Panoptikum

Szene aus dem Theaterstück Sens.

Bild vergrößern

Kasperletheater, ade! Alle zwei Jahre wird Nürnberg zum Zentrum des innovativen Kindertheaters. Das Theater Mummpitz veranstaltet „Panoptikum“, ein Festival speziell für Kinder. Präsentiert werden Stücke, die neue Formen von Schauspiel, Tanz oder Installation für Klein und Groß auf die Bühne bringen. Die Kompagnien reisen dabei aus ganz Europa an.


Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/kultur_fuer_kinder.html>