Kontakt

Theater, Theater, Theater: Kultur für Kinder in Nürnberg

Nürnberg ist eine Hochburg des Kindertheaters: Alle zwei Jahre findet hier das Festival Panoptikum statt, bei dem Ensembles aus Bayern und Europa die Bühnen der Stadt beehren. Auch das Internationale Figurentheater-Festival, das ebenfalls alle zwei Jahre in Nürnberg, Fürth und Erlangen Theaterliebhaber begeistert, bietet ein spezielles Programm für Kinder und Jugendliche an.

Doch nicht nur zu Festivalzeiten wird jungen Zuschauern anspruchvolles Theater geboten: Mit dem Theater Mummpitz, dem Theater Salz und Pfeffer, der Pfütze und den Rootslöffeln verfügt Nürnberg über vier Kindertheater mit internationaler Tournee-Erfahrung, die je eine eigene Bühne besitzen.

Seit 1983 kommt im Oktober noch die Kindertheaterwoche dazu, bei der rund 30 Veranstaltungen in Kitas, Gemeindehäusern und Kulturläden im ganzen Stadtgebiet auf dem Programm stehen. Nach diesem furiosen Auftakt legt das Amt für Kultur und Freizeit bis zum April des Folgejahres noch eine Schippe drauf: Rund 100 Kindertheater-Veranstaltungen sorgen ab November dafür, dass beim theaterbegeisterten Nachwuchs keine Langeweile aufkommt.

Aktuelle Theatertipps für Kinder


Kindertheaterwoche 2017

Große und kleine Theaterfans dürfen sich vom 15. bis 24. Oktober 2017 auf Theaterstücke mit viel Fantasie, Witz und Verrücktheit freuen. Ganz unter dem Motto "Kurze Beine, kurze Wege" kommt bei der Kindertheaterwoche das Theater direkt zu Ihnen ins Viertel. Teilweise sind die Veranstaltungen schon für Kinder ab 3 Jahren. Über 20 Vorstellungen von Klassikern wie "Hase und Igel" und "Hans im Glück" bis hin zu modernen Geschichten wie " Die Prinzessin auf dem Müll auf" stehen dieses Jahr auf dem Programm.

Eintrittspreise

Damit möglichst viele Kinder in den Genuss spannender Theaterstücke kommen, sind die Preise familiengerecht: Kinder zahlen 3 Euro, Erwachsene 4 Euro. Für angemeldete Gruppen von Kitas und Inhaber des Nürnberg-Passes gilt der ermäßigte Tarif von 1,50 Euro.


Die Kindertheaterreihe 2016/2017

Sehnsucht nach Theater muss auch nach der Kindertheaterwoche niemand haben. Denn es geht sofort weiter: Von November bis April finden im Rahmen der Kindertheaterreihe mehr als 70 Veranstaltungen statt. Jeden Monat können Kinder Theaterstücke in verschiedenen Stadtteilen sehen. Als Spielorte dienen dabei Kulturläden oder Kinder- und Jugendtreffs gleich „ums Eck“. Die Stücke selbst haben allerdings einen weiteren Weg auf sich genommen: Theatergruppen kommen aus ganz Deutschland und sogar aus Frankreich mit ihren Kostümen, Puppen und Geschichten nach Nürnberg.


Festival Panoptikum: Kindertheater aus ganz Europa

Alle zwei Jahre macht Nürnberg seinem Ruf als Hochburg für Kindertheater noch mehr Ehre als sonst: Das Festival Panoptikum, das das Theater Mummpitz veranstaltet, zeigt innovatives, frisches Theater für Jung und Alt. Dafür reisen die Organisatoren im Vorfeld durch ganz Europa, denn die Festivalteilnehmer und ihre Stücke kommen nicht nur aus der Region.


Mehr zum Thema

Theaterfestivals

Kindertheater in Nürnberg

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/kultur_fuer_kinder.html>