Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Urban Gardening in Nürnberg

Jungpflanzen in Säcken im Stadtgarten.

Bild vergrößern

Unter dem Schlagwort „Urban Gardening“ bekommen Initiativen in zahllosen Metropolen weltweit immer größeren Zulauf. Hinter dem Begriff stecken engagierte Bürger, die die Städte grüner und lebenswerter macht. Neben Blühpflanzen bauen sie dabei vor allem Essbares an. In Nürnberg hat sich dieser Trend längst etabliert. Einige Urban Gardening-Projekte gibt es derzeit in der Stadt – Tendenz steigend.


Essbare Stadt Nürnberg

Beete der Essbaren Stadt auf dem Egidienberg.

Bild vergrößern

Mangold auf dem Egidienberg? Ja, der kleine Gemüsegarten ist einer der ersten Versuche, Nürnberg in eine „Essbare Stadt“ zu verwandeln. Dahinter steckt ein Konzept, das aus ungenutztem, öffentlichem Raum Gemeinschaftsgärten mit einer Mischkultur aus essbaren Pflanzen und Zierpflanzen macht.


Bildergalerie: Erntefest im Stadtgarten


Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/urban_gardening.html>