Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Nürnbergs beliebteste Vornamen

Schlafendes Baby

Wie soll das Kind denn heißen? Wenn Sie sich inspirieren lassen möchten: Das Amt für Stadtforschung und Statistik veröffentlicht jedes Jahr die 50 beliebtesten Vornamen der in Nürnberg geborenen Kinder. Grundlage für die Statistik sind die jeweils am Ende des Jahres in Nürnberg wohnenden Kinder.


Top Ten 2022

Die drei beliebtesten Vornamen für Mädchen waren 2022 Emilia, Mia und Mila. Bei den Jungennamen landeten Lukas, Elias und Noah auf den ersten drei Plätzen. Im Vergleich zum Vorjahr neu in den Top Ten der Jungennamen sind Milan, Theo und Finn, herausgefallen sind dafür Maximilian, Emil und Leo. Bei den Mädchen sind im Vergleich zum Vorjahr Sophia, Charlotte, Elena, Laura, Leni und Maria neu im Rennen, herausgefallen sind dafür Lea und Sophie.

Jungen

Mädchen

Lukas

Emilia

Elias

Mia

Noah

Mila

David

Anna

Paul

Lina

Leon

Emma

Felix

Ella

Milan

Sophia

Theo

Charlotte

Finn

Elena, Laura, Leni, Marie, Maria


Top Ten 2000 bis 2022

Bei den Jungennamen sind Leon, David und Maximilian seit 20 Jahren die Spitzenreiter. Bei den Mädchennamen waren in diesem Zeitraum Anna, Emma und Laura auf den ersten drei Plätzen. Die Vorliebe für bestimmte Vornamen hat sich in Nürnberg in den vergangenen 20 Jahren außerdem kaum verändert. Viele Vornamen, die 2022 in den Top Ten verzeichnet sind, zählen bereits seit zwei Jahrzehnten zu den beliebtesten. Bei den Jungennamen gehören 2022 Lukas, David, Paul, Leon und Felix zu den Allzeit-Spitzenreitern, bei den Mädchennamen Emilia, Mia, Anna, Emma, Sophia und Laura.

Jungen

Mädchen

Leon

Anna

David

Emma

Maximilian

Laura

Alexander

Mia

Lukas

Julia

Felix

Emilia

Paul

Lena

Daniel

Lea

Tim

Sophia

Jonas

Lara



Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/vornamenstatistik.html>