Kontakt

Häufige Fragen

Brauche ich einen Termin zur Vorsprache beim Standesamt?

Nein, Sie können jederzeit während unserer Öfnungszeiten erscheinen und eine Wartenummer ziehen.

Kann ich online freie Eheschließungstermine einsehen bzw. reservieren?

Nachdem man einen verbindlichen Termin für die Eheschließung erst nach abschließender Prüfung der Ehefähigkeit vereinbaren kann und wir als Großstadt andauernd im laufenden Parteiverkehr Termine vergeben, ist eine Online-Einsichtnahme in unseren Terminkalender nicht realisierbar. Im Einzelfall geben wir gerne telefonische Auskunft über freie Kapazitäten. Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Terminvormerkung ohne Unterlagen nicht möglich ist!

Was muss ich tun, wenn ich schon vor meiner Eheschließung einen neuen Personalausweis/Reisepass beantragen will?

Um vorab einen Personalausweis/Reisepass mit neuer Namensführung beantragen zu können, brauchen Sie eine (gebührenpflichtige) Bescheinigung über die Anmeldung der Eheschließung mit Angabe des Eheschließungsdatums. Deswegen bekommen Sie diese nur auf Antrag bei Ihrem Eheschließungsstandesamt ausgestellt. In Bayern kostet die Bescheinigung 10 EUR. Diese kann online angefordert werden!

Welche Kosten kommen auf uns zu, wenn wir beide in Nürnberg geboren und wohnhaft sind und gerne im Rathaus Nürnberg heiraten möchten?

Die Anmeldung zur Eheschließung kostet 50 EUR. Für die zwei Aufenthaltsbescheinigungen fallen insgesamt 10 EUR Gebühr an. Jede Eheurkunde, die Sie am Tag der Heirat erhalten, kostet 10 EUR. Falls Sie ein Stammbuch wünschen, haben wir verschiedene Ausführungen ab 32 EUR.

Warum kann ich keinen Termin zur Anmeldung der Eheschließung um 10 Uhr vereinbaren?

Da bei uns der Parteiverkehr um 8.30 Uhr beginnt, können nur für diese Uhrzeit Termine vereinbart werden, da später die Kunden in der Reihenfolge ihres Erscheinens bedient werden. Dies soll eine gerechte und effektive Abwicklung des Parteiverkehrs sicher stellen. Nachdem jede Vorsprache entsprechend der persönlichen Bedürfnisse des Antragstellers unterschiedlich dauert, könnten Termine während unserer normalen Öffnungszeiten zu Verzögerungen der Sachbehandlung führen. In besonderen Fällen können Sie einen Termin außerhalb unserer Parteiverkehrszeiten vereinbaren!

Wie kann ich einen Eheschließungstermin reservieren?

Grundsätzlich kann man erst mit der Anmeldung der Eheschließung, die nur sechs Monate gültig ist, seinen Wunschtermin vereinbaren bzw. reservieren. Ausnahmen von dieser Sechs-Monats-Frist können unter Umständen gemacht werden bei Eheschließungen im Fembohaus, Tucherschloss, Schürstabhaus oder auf der Kaiserburg, die an bestimmten Terminen außerhalb unserer üblichen Öffnungszeiten stattfinden und für die zusätzlich Gebühren zu entrichten sind. Die Reservierung des Termins in einer dieser Örtlichkeiten vor der Eheanmeldung kann erfolgen, indem vorher die jeweils aktuelle Sondergebühr an unserer Kasse entrichtet wird. Außerdem besteht unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit einen Termin für das Folgejahr zu buchen unter Einzahlung einer Gebühr in Höhe von 75 EUR. Dieser Service dient dazu, dass Sie frühzeitig planen können. Sobald allerdings die formelle Anmeldung gemacht werden kann, bedingt diese die Terminfestlegung.

Wo muss ich die Anmeldung zur Eheschließung machen, wenn ich woanders heiraten will?

Die Anmeldung zur Eheschließung macht man bei seinem Wohnsitzstandesamt (Haupt- oder Nebenwohnung) und von dort werden die Unterlagen zum gewünschten Eheschließungsstandesamt gesandt.

Die Anmeldung zur Eheschließung kann frühestens sechs Monate vor dem gewünschten Eheschließungstermin erfolgen.

Wo kann ich in Nürnberg überall heiraten?

Für Eheschließungen im Standesamtsbezirk Nürnberg stehen neben den Trausälen im Rathaus, Hauptmark 18, die drei Bürgerämter in Katzwang, Großgründlach und Fischbach, das Pellerschloss, das Fembohaus, das Tucherschloss, die Kaiserburg oder das Schürstabhaus zur Verfügung.

Für Lokalitäten außerhalb Nürnbergs müssen Sie sich an das entsprechende Standesamt wenden.

Kann unsere Eheschließung an einem beliebigen Ort stattfinden?

Eheschließungen müssen in gewidmeten Räumen stattfinden. Um den Wünschen der Bürgerinnen und Bürger entgegenzukommen, haben wir unser Angebot bereits erweitert auf das Tucherschloss, das Fembohaus, die Kaiserburg und das Schürstabhaus. Trauungen unter freiem Himmel sind in Nürnberg nicht möglich!

Kann ich an jedem Tag im Tucherschloss heiraten?

An diesem Ort finden Eheschließungen nur an ausgewählten Samstagen im Jahr statt.

Um welche Uhrzeiten kann man im Tucherschloss die Eheschließung vollziehen?

Eheschließungen im Tucherschloss finden immer zwischen 9.00 Uhr und 12.30 Uhr im 30-Minuten-Takt statt.

Kann ich per Post oder Mail eine Liste der freien Sondertermine erhalten?

Hier empfielt sich ein Anruf. Da wir unsere Termine in Outlook pflegen, muss jedes Datum einzeln abgefragt werden. Telefonisch kann dieses Anliegen schnell erledigt werden. Eine schriftliche Aufstellung ist zu aufwändig.

Wie kann ich einen Termin im Tucherschloss reservieren?

Die Termine für die Samstagstrauungen im Tucherschloss können ab Bekanntgabe durch Einzahlung der Zusatzgebühr in Höhe von derzeit 350 EUR an unserer Kasse reserviert werden.

Warum können keine Eheschließungen an zusätzlichen Samstagen oder zusätzlich zu den bekannten Sonderterminen stattfinden?

Leider können wir personell bedingt nicht mehr Sondertermine für Eheschließungen anbieten.

Kann ich an einem Sonntag in Nürnberg heiraten?

Der Sonntag ist ein Feiertag und das Standesamt Nürnberg hat geschlossen. Es ist nicht möglich, an einem Sonntag in Nürnberg standesamtlich zu heiraten.

Welche Unterlagen sind für die Eheanmeldung bei Auslandsbeteiligung erforderlich?

Da aus dem Ausland diverse Dokumente im Original zu beschaffen sind, bitten wir Sie um persönliche Vorsprache zu einem Beratungsgespräch in unserer Eheschließungsabteilung im

Rathaus
Hauptmarkt 18
4. Stock
Zimmer 402 bis 408.

Zu diesem Gespräch benötigen wir die Ausweise der beiden Heiratswilligen.

Bitte beachten Sie, dass wir nur für die Nürnberger Bürger zuständig sind.

Sie können täglich von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag zusätzlich von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr hier vorsprechen.
Außerdem besteht die Möglichkeit der Terminvereinbarung. Diese Termine finden immer um 8.30 Uhr statt und können auch online gebucht werden.

Die Beratungsgebühr beträgt 10 EUR, die aber mit der Gebühr für die Anmeldung Ihrer Eheschließung verrechnet wird.

Wie komme ich zu Übersetzungen, wenn ich fremdsprachige Urkunden zur Anmeldung der Eheschließung vorlegen muss?

Ihre Dokumente müssen Sie selbst durch einen vereidigten Übersetzer ins Deutsche übertragen lassen.
Im Internet können Sie entsprechende Adressen finden.

Muss ich die Angaben über meine Trauzeugen vorab mitteilen?

Angaben über Trauzeugen sind uns erst am Tag Ihrer Eheschließung bekanntzugeben. Wir bitten Sie daher, mit der ausgefüllten Terminbestätigung zehn Minuten vor Ihrem Eheschließungstermin zu erscheinen, damit die Angaben in die Niederschrift über Ihre Eheschließung eingearbeitet werden können. Das Mitbringen von Trauzeugen ist freiwillig. Es können bis zu zwei Trauzeugen angeben werden, die dann auf der Niederschrift mit unterschreiben.

Wie kann ich erfahren, wann die Eheschließung meines Freundes stattfindet?

Leider dürfen wir aufgrund des Datenschutzes keinerlei Auskünfte über Eheschließungen geben.

Darf ich Reis, Konfetti oder Blumen streuen?

Wir bitten um Verständnis, dass das Streuen von Reis, Konfetti oder Blumen im gesamten Rathausbereich, auch im Interesse der übrigen Amtsbesucher, unterbleiben soll.

Welche Institutionen sollte ich nach der Eheschließung aufsuchen?

Bitte beachten Sie, dass sich durch die Eheschließung Ihr Familienstand und unter Umständen auch der bisher geführte Name ändert. Oft ist mit der Hochzeit auch noch ein Umzug in eine gemeinsame Wohnung verbunden. Es ergeben sich durch die Eheschließung Änderungen in Ihren persönlichen Verhältnissen, die Sie bestimmten Behörden und anderen Stellen mitteilen müssen.

In der Regel fällt folgendes an:

- Personalausweis, Reisepass und Führerschein ändern
- Lohnsteuerklasse ändern lassen
- Krankenkasse verständigen
- Banken Bescheid geben
- Versicherungen auf Begünstigte prüfen
- Arbeitgeber informieren
- Konsulat Eheschließung anzeigen (bei Auslandsbeteiligung)

Im Einzelfall können noch weitere Stellen betroffen sein. Die Entscheidung, wer alles benachrichtigt wird, obliegt Ihnen.

Darf ich während der Trauung Filmen und Fotografieren?

Beim Standesamt Nürnberg dürfen Sie nur in Absprache mit der Standesbeamtin/ dem Standesbeamten fotografieren oder filmen. Eine Veröffentlichung des Materials im Internet ist nicht gestattet.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/standesamt/faq.html>